Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Möglicher Jung-Ersatz: KSC testet Außenverteidiger Bitter

Karlsruhe  

Möglicher Jung-Ersatz: KSC testet Außenverteidiger Bitter

20.09.2021, 17:05 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC lässt bis einschließlich Mittwoch den derzeit vereinslosen Außenverteidiger Joshua Bitter zur Probe mittrainieren. Das teilte der Club am Montag mit. Der 24-Jährige, der bis Sommer für den Drittligisten MSV Duisburg spielte, ist ein möglicher Ersatz für Sebastian Jung. Dieser hatte in der vergangenen Woche einen Kreuzbandriss erlitten und wird den Badenern lange fehlen. Zudem soll der aktuell ebenfalls vereinslose Torhüter Kai Eisele, der zuletzt beim Halleschen FC unter Vertrag stand, beim KSC in den kommenden vier Wochen im Training den verletzten Niklas Heeger vertreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: