Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen

Karlsruhe  

FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen

25.09.2021, 01:46 Uhr | dpa

FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen. FC St. Pauli - FC Ingolstadt 04

St. Paulis Christopher Buchtmann (2.v.r) feiert einen Treffer mit seinen Mitspielern. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Karlsruhe (dpa/lno) – Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli möchte heute beim Karlsruher SC den ersten Auswärtssieg der laufenden Saison erringen. Die zurückliegenden beiden Auswärtsspiele bei Hannover 96 und dem SC Paderborn endeten jeweils mit einer Niederlage. Der letzte Zweitliga-Sieg in einem fremden Stadion fand am 10. April statt. Trainer Timo Schultz kündigte an, dass seine Mannschaft in Karlsruhe defensiv stabil stehen und schnell umschalten soll. Der KSC gewann am vergangenen Wochenende mit 2:1 beim FC Schalke 04 und hat in der laufenden Saison noch kein Heimspiel verloren.   

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: