Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Nackiger Raser wird zum Phänomen

Ungewöhnliches Blitzerfoto  

Rasender Nackidei wird über Kiel hinaus berühmt

31.07.2018, 11:41 Uhr | t-online

Kiel: Nackiger Raser wird zum Phänomen. Der schnelle Nackedei von Kiel (Quelle: dpa)

Der schnelle Nackedei von Kiel (Quelle: dpa)

Mit fast 20 Stundenkilometern zu viel wurde am Wochenende in Kiel ein Radfahrer geblitzt – nackt. Der Fall ist so skurril, dass er um die Welt geht.

Socken und Schuhe hat er an, sonst ist der schlanke Mann, der mit 47 Stundenkilometern in der 30er-Zone auf der Holtenauer Straße geblitzt wurde splitterfasernackt. Das ist deshalb so gut zu erkennen, weil er auf dem Fahrrad durch die Nacht gebraust ist.

Der Fall ist so skurril, dass er nicht nur in den deutschen sozialen Medien ein echter Brüller ist, sondern auch im Ausland diskutiert wird. Darüber, wie es zu diesem denkwürdigen Schnappschuss kam, wird heiß diskutiert.

Aufklären lassen, wird sich der Fall so schnell nicht. Denn ohne Kennzeichen ist der Nackidei schwer zu identifizieren. Wahrscheinlich möchte er auch unbekannt bleiben. Denn genau wie jedem anderen Verkehrsteilnehmer, der sich nicht an das Tempolimit hält, droht dem Blitzerflitzer ein Bußgeld.  


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal