Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Bike-Sharing-Dienst Sprottenflotte wird ausgeweitet

Sharing-System Sprottenflotte  

Leihräder mit neuen Stationen in der Kieler City

24.10.2019, 12:33 Uhr | t-online.de

Kiel: Bike-Sharing-Dienst Sprottenflotte wird ausgeweitet. Räder der Sprottenflotte stehen an einer Station in Kiel: Der Dienst wird künftig noch mehr ausgeweitet. (Quelle: Facebook/KielRegion)

Räder der Sprottenflotte stehen an einer Station in Kiel: Der Dienst wird künftig noch mehr ausgeweitet. (Quelle: Facebook/KielRegion)

Das Fahrradleihsystem Sprottenflotte scheint immer beliebter zu werden. In Kiel wird das Netz nun um weitere Stationen in der Innenstadt ergänzt. Die Ausleihe funktioniert per App.

Derzeit befindet sich das Bike-Sharing-System in Kiel noch in der Pilotphase. Doch schon jetzt zeichnet sich ein Erfolg ab: Immer mehr Menschen nutzen laut Angaben der Stadt die Leihräder des Anbieters Nextbike. Deswegen wird das Netz aus den Stationen, an denen die Räder ausgeliehen und abgegeben werden können, erweitert.

Ab sofort findet man die Leihräder auch an Stationen in der City Kiel: Am Exerzierplatz, am Hauptbahnhof, am Rathausplatz und am Rathausparkplatz Waisenhofstraße. Ebenfalls sind weitere Stationen am Ostufer entstanden – am Vinetaplatz, am Tilsiter Platz und im Wellingdorfer Stadtteilzentrum.

Immer neue Stationen kommen hinzu

Seit dem Start der Sprottenflotte im Juli 2019 hat sich die Anzahl der Stationen mehr als verdoppelt: Von anfangs 14 stehen nun 34 zur Verfügung. Auch die Anzahl der Fahrräder stieg von 150 auf 300.

Im gesamten Kieler Stadtgebiet, in Kronshagen, Mönkeberg, Schönkirchen und Heikendorf kommen nach und nach neue Stationen dazu, sagt die Stadtverwaltung. In den nächsten Monaten sollen auch Laboe, Friedrichsort und Altenholz an das System angeschlossen werden.

"Seit Juli konnten wir mehr als 30.000 Ausleihen und bis zu 493 Ausleihen pro Tag verzeichnen", so Janet Sönnichsen, Geschäftsführerin der Kielregion GmbH.


Laut Angaben des Anbieters Nextbike GmbH fahren die Nutzerinnen und Nutzer besonders häufig die Stationen "Umsteiger" (3.462 Ausleihen seit Juli), "Westring/Eckernförder Straße" (2.083 Ausleihen seit Juli) sowie "Kirchhofallee" (1.871 Ausleihen seit August) an. Die Räder lassen sich über eine Smartphone-App ausleihen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal