Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Schwentinentaler Blindgänger erfolgreich entschärft

Nach nur 70 Minuten  

Schwentinentaler Blindgänger erfolgreich entschärft

30.07.2020, 16:11 Uhr | t-online

Kiel: Schwentinentaler Blindgänger erfolgreich entschärft. Ein Einsatzwagen des Kampfmittelräumdienstes (Symbolbild): In Schwentinental haben Spezialisten zwei Blindgänger entschärft.  (Quelle: imago images/Blaulicht News)

Ein Einsatzwagen des Kampfmittelräumdienstes (Symbolbild): In Schwentinental haben Spezialisten zwei Blindgänger entschärft. (Quelle: Blaulicht News/imago images)

Nach dem Fund zweier amerikanischer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in Schwentinental nahe Kiel gibt es Entwarnung: Spezialisten haben die knapp 500 Kilogramm schweren Bomben erfolgreich entschärft. 

In Schwentinental bei Kiel ist es Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes am Donnerstagnachmittag gelungen, zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg zu bergen und zu entschärfen. Nachdem sichergestellt war, dass sich keine Menschen mehr im Evakuierungsgebiet aufhielten, konnten die Arbeiten gegen 14.20 Uhr starten, teilte die Polizei mit. Nach nur 70 Minuten gab es Entwarnung: Die Bomben wurden unschädlich gemacht. 

Für die Entschärfung mussten zahlreiche Menschen auch im Kieler Stadtgebiet ihre Wohnungen am Vormittag verlassen. Dabei habe es keine Komplikationen gegeben, erklärte die Polizei. Inzwischen sind alle Straßensperren aufgehoben. Anwohner können in ihre Wohnung zurückkehren. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal