Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Corona-Probleme an 16 Schulen in Schleswig-Holstein

Kiel  

Corona-Probleme an 16 Schulen in Schleswig-Holstein

13.08.2020, 13:57 Uhr | dpa

Corona-Probleme an 16 Schulen in Schleswig-Holstein. Coronatest

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv (Quelle: dpa)

An 16 Schulen in Schleswig-Holstein gibt es Corona-Infizierte oder Corona-Verdachtsfälle. Das teilte das Bildungsministerium am Donnerstag in Kiel mit. Fünf Schulen seien am Donnerstag neu hinzugekommen, elf Schulen seien bereits vorher betroffen gewesen, sagte eine Ministeriumssprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Schüler einzelner Jahrgangsstufen seien in Quarantäne, bis die jeweiligen Corona-Testergebnisse vorlägen. Es gehe dabei meist nur um ein paar Tage. Komplette Schulschließungen wegen Corona gebe es in Schleswig-Holstein aktuell nicht.

Die am Donnerstag neu hinzugekommen Schulen befinden sich in Kiel und den Kreisen Dithmarschen, Steinburg, Schleswig-Flensburg und Segeberg. Die anderen elf Schulen liegen in Lübeck und Kiel sowie den Kreisen Dithmarschen, Schleswig-Flensburg, Segeberg und Rendsburg-Eckernförde.

In Kiel ist nach einzelnen Corona-Fällen in drei Schulen jeweils eine Jahrgangsstufe vorerst geschlossen. In den drei Schulen sei jeweils ein Kind positiv auf das Virus getestet worden, woraufhin als Schutzmaßnahme die Jahrgangsstufen nach Hause geschickt worden seien. Die Kinder der Jahrgangsstufen seien in häuslicher Quarantäne, bis alle ihre Testergebnisse vorlägen, sagte die Ministeriumssprecherin. In Kiel waren fast 250 Schüler betroffen.

Die wegen der Corona-Infektion einer Lehrerin geschlossene Grundschule in Rantrum bei Husum hatte am Mittwoch wieder geöffnet. Die Schule war bisher die einzige von 792 Schulen in Schleswig-Holstein, die wegen eines Corona-Falles noch vor dem Schulstart in dieser Woche hatte geschlossen werden müssen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: