Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kieler Woche 2020 – es wird rockig! Das steht auf dem Programm

Segelfestival in Corona-Zeiten  

Vorschau auf die Kieler Woche – es wird rockig

28.08.2020, 14:16 Uhr | dpa, t-online

Kieler Woche 2020 – es wird rockig! Das steht auf dem Programm . Die "Denkedrans" spielen die Holstein Hymne im Stadion (Archivbild): Die Band tritt bei der Kieler Woche auf. (Quelle: imago images/Eibner-Pressefoto)

Die "Denkedrans" spielen die Holstein Hymne im Stadion (Archivbild): Die Band tritt bei der Kieler Woche auf. (Quelle: Eibner-Pressefoto/imago images)

Eine etwas andere Kieler Woche steht bevor – nachdem das Segelfest in den September verschoben wurde, steht das Programm nun fest. Auch Rock-Fans kommen auf ihre Kosten.

Die Kieler Woche, üblicherweise Nordeuropas größtes Volksfest mit oft um die drei Millionen Besuchern, konzentriert sich in diesem Jahr auf die Segel-Wettbewerbe, aber auch hier mit kleineren Teilnehmerzahlen. Im vergangenen Sommer hatten nach Schätzungen der Stadt mehr als 3,5 Millionen Besucher aus gut 70 Ländern die 125. Kieler Woche besucht. Neben Sport steht auch Musik auf dem Programm. 

Auf drei "Livearealen" finden in diesem Jahr Livekonzerte vor begrenztem Publikum statt. Dabei handelt es sich um die Freilichtbühne an der Krusenkoppel, den Bootshafen in der Innenstadt und die Secret Stage. Zudem gibt es ein kleines Programm "Erlebnisareale".

Segler bei der traditionellen Windjammerparade der Kieler Woche aus dem vergangenen Jahr: 2020 wird sich beim beliebten Event einiges ändern. (Quelle: imago images/penofoto/Archiv)Segler bei der traditionellen Windjammerparade der Kieler Woche aus dem vergangenen Jahr: 2020 wird sich beim beliebten Event einiges ändern. (Quelle: penofoto/Archiv/imago images)

In einem Online-Voting wurden 20 regionale Bands und Musiker ermittelt, die unter dem Motto "Eine Bühne – eine Stadt" auftreten. Darunter sind einige Künstler, die "härtere Gitarrensounds" auf die Bühne bringen werden, wie die Stadt Kiel mitteilte. 

Dazu gehören zum Beispiel Hillary Slaughter oder die Denkedrans, die als Kieler Institution gelten und bei Fußballspielen die Vereinshymne von Holstein Kiel anstimmen. Auch die Band Ivory Tower aus Kiel ist dabei. Zum Programm zählen auch Protokumpel und Nervling. 

Die Deutsch-Rocker von Denkedrans treten etwa am 8. September ab 17 Uhr auf dem Kieler Rathausplatz auf. Wegen der Coronavirus-Situation müssen sich Besucher der Auftritte vorher online kostenlos registrieren

Eröffnung im Segler-Olympiazentrum

Wegen der Corona-Pandemie wird die Kieler Woche diesmal nicht vor Tausenden Zuschauern auf dem Rathausplatz der Landeshauptstadt eröffnet. Stattdessen ist die Eröffnung am 5. September ohne Zuschauer im Segler-Olympiazentrum in Kiel-Schilksee vorgesehen, wie die Stadt mitteilte. Die Eröffnung wird live auf große LED-Wände in den Kinoarealen im Schloßgarten und auf dem Rathausplatz übertragen.

Für Workshops müssen Zeitfenster gebucht werden

Auf der Spiellinie Reventlouwiese soll es buchbare Zeitfenster geben, um an Workshops teilzunehmen – etwa einer Farbwerkstatt, eine Malwand oder zum Weben, Knüpfen oder Flechten von "fabelhaften Wasserwesen". Auf der Geomar-Wiese sind ebenfalls buchbar Zeitfenster zu Aktivitäten unter anderem zu den Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz geplant. Im Bootshafen in der Innenstadt sind Zeitfenster buchbar zum Schnuppersegeln für Kinder ab sechs Jahren.

Die Kieler Woche dauert bis zum 13. September. Ein Höhepunkt ist die Windjammer-Parade am 12. September. In diesem Jahr ist sie zudem als Segelparade für alle konzipiert. Alle Segler – egal ob privat oder geschäftlich, modern oder traditionell – konnten sich anmelden. Insgesamt werden 120 Segelschiffe an der Segelparade teilnehmen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: