Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Stadt vergibt Nachhaltigkeitspreis an 11 Projekte

Nachhaltigkeitspreis 2020  

Projekte von und mit Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet

16.12.2020, 13:38 Uhr | t-online

Kiel: Stadt vergibt Nachhaltigkeitspreis an 11 Projekte. Kieler Rathaus (Symbolbild): Wegen des Lockdowns konnte eine offizielle Preisverleihung nicht stattfinden. (Quelle: imago images/penofoto)

Kieler Rathaus (Symbolbild): Wegen des Lockdowns konnte eine offizielle Preisverleihung nicht stattfinden. (Quelle: penofoto/imago images)

Seit mehreren Jahren verleiht die Stadt Kiel einen eigenen Nachhaltigkeitspreis. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Projekte prämiert.

Die Stadt Kiel hat elf Projekte mit dem städtischen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. In diesem Jahr lautete das Motto des Wettbewerbs "Nachhaltige Projekte von und mit Kindern und Jugendlichen in Kiel". Im Rahmen der Ausschreibung sollen innovative Projekte, Ideen und Konzepte gefördert werden. 22 Bewerbungen sind dabei eingesendet worden.

"Das Jahr 2020 hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Umso mehr freue ich mich, dass es trotzdem so viele überzeugende und kreative Einsendungen von Projekten von und für Kinder und Jugendliche gegeben hat. Sehr gerne hätte ich alle Teilnehmer*innen bei einer Preisverleihung im Rathaus persönlich begrüßt und untereinander vernetzt.", sagte Umweltdezernentin Doris Grondke laut einer Pressemitteilkung.

Wegen der Corona-Pandemie konnte die Preisverleihung nicht wie geplant im Rathaus stattfinden. Urkunden wurden per Post an die Gewinner verschickt. Außerdem wurden insgesamt 5.000 Euro an die unterschiedlichen Projekte ausgezahlt. Den ersten Preis und somit 1.500 Euro erhielt das Projekt "LeuchtStoff" von Claudia Foedke. Zusammen mit Geflüchteten aus den DaZ-KLassen nähte sie Gegenstände aus Altkleidern. So sind beispielsweise Federtaschen, Bälle für die Pause oder Einkaufsbeutel entstanden. Diese konnten nachher auch noch von den Schülern bedruckt werden.

Erst vor wenigen Wochen wurde die Stadt Kiel selbst mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um den größten Wettbewerb dieser Art in Europa. Kiel konnte sich dank seines Engagements gegen die Mitbewerber München und Stuttgart durchsetzen. Und die Stadt will noch einen Schritt weiter gehen und ist auf dem Weg "Zero.Waste.City" zu werden. Bis 2035 soll der Müll in der Landeshauptstadt drastisch reduziert werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal