Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Tochter soll pflegebedürftige Mutter erstickt haben

Prozessauftakt in Kiel  

Tochter soll pflegebedürftige Mutter erstickt haben

21.07.2021, 16:03 Uhr | dpa

Kiel: Tochter soll pflegebedürftige Mutter erstickt haben. Zum Prozess-Auftakt wegen Totschlags sitzt die Angeklagte (li.) in Handschellen im Gerichtssaal: Der 54-Jährigen wird vorgeworfen ihre pflegebedürftige Mutter erstickt zu haben. (Quelle: dpa/Frank Molter)

Zum Prozess-Auftakt wegen Totschlags sitzt die Angeklagte (li.) in Handschellen im Gerichtssaal: Der 54-Jährigen wird vorgeworfen ihre pflegebedürftige Mutter erstickt zu haben. (Quelle: Frank Molter/dpa)

Im Kieler Landgericht hat der Prozess über die Tötung einer pflegebedürftigen Frau begonnen. Auf der Anklagebank sitzt ihre eigene Tochter – sie soll ihre Mutter erstickt haben.

Seit Mittwochmorgen steht eine 54-Jährige in Kiel vor Gericht: Sie soll Schuld am Tod ihrer Mutter sein. Ein Fahrer hatte die Frau gerade aus der Pflegeeinrichtung heimgebracht, als er ihre Hilfeschreie hörte.

Die 54 Jahre alte Angeklagte soll ihre pflegebedürftige Mutter erstickt haben, als diese aus der Tagespflegestätte zu ihr nach Hause in Kiel gebracht wurde. Die Tochter habe bereits auf die Mutter gewartet und sie in die Wohnung gezerrt, sagte der Fahrer der Pflegeeinrichtung am Donnerstag zum Prozessstart im Kieler Landgericht. Dann habe er Hilferufe der 83-Jährigen gehört.

Als die Polizei kurz darauf eintraf, starb die Frau. Reanimierungsversuche blieben erfolglos. Die Staatsanwältin wirft der 54-Jährigen Totschlag vor. Sie beantragte deren dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie, weil sie zur Tatzeit am 8. Dezember 2020 schuldunfähig gewesen sei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: