Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Polizei stoppt Autorennen in Kiel

Kiel  

Polizei stoppt Autorennen in Kiel

03.08.2021, 10:15 Uhr | dpa

Polizei stoppt Autorennen in Kiel. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in Kiel ein nächtliches Autorennen unterbunden, bei dem drei Fahrzeuge mit Tempo 140 durch die Stadt rasten. Beamten in einem Zivilfahrzeug waren in der Nacht zum Dienstag die drei Autos aufgefallen, als diese mit überhöhter Geschwindigkeit den Wall in der Nähe des Förde-Ufers befuhren. Zwei alarmierten Streifenwagen sei es dann gelungen, die Autos in Höhe des Innenministeriums zu stoppen, berichtete die Polizei. Die Führerscheine der Fahrer im Alter von 21, 24 und 25 Jahren seien beschlagnahmt worden. Auf die Männer kommt ein Ermittlungsverfahren zu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: