Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

KSV und THW starten Impfaktion am Stadion

Von dpa
Aktualisiert am 14.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Eine Impfung in einem Impfbus vor dem Kieler Stadion (Foto): Eine Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes impft B├╝rger in einer mobilen Impfstation.
Eine Impfung in einem Impfbus vor dem Kieler Stadion (Foto): Eine Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes impft B├╝rger in einer mobilen Impfstation. (Quelle: Gregor Fischer/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um die leeren Hallen wieder zu f├╝llen und vor vielen Zuschauern zu spielen, haben Zweitligist Holstein Kiel und der Handballklub THW Kiel eine Impfkampagne gestartet. Impfwillige ben├Âtigen keinen Termin.

Nach dem Fehlstart mit zwei Niederlagen will Holstein Kiel den ersten Saisonsieg in der 2. Fu├čball-Bundesliga einfahren. Die Schleswig-Holsteiner empfangen heute (13.30 Uhr/Sky) den noch ungeschlagenen Jahn Regensburg.

Rund um die Partie werden Impfungen gegen Covid-19 angeboten. Von 11 bis ca. 14.30 Uhr wird in einem Bus der Kieler Verkehrsgesellschaft auf dem Parkplatz hinter der Osttrib├╝ne des Holstein-Stadions geimpft. Zur Verf├╝gung stehen die Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson.

Kieler B├╝rger stehen neben dem Stadion des Fu├čball-Zweitligisten KSV Holstein (Foto): Vor Beginn des Fu├čballspieles warten B├╝rger an einer mobilen Impfstation.
Kieler B├╝rger stehen neben dem Stadion des Fu├čball-Zweitligisten KSV Holstein (Foto): Vor Beginn des Fu├čballspieles warten B├╝rger an einer mobilen Impfstation. (Quelle: Gregor Fischer/dpa-bilder)

Auch der THW Kiel beteiligt sich an der mobilen Impfkampagne: Von 13 bis 17 Uhr wird im Trainingszentrum in Altenholz (Rehmkamp 1) ohne Termin geimpft. Interessenten k├Ânnen anschlie├čend einen Blick in das Trainingszentrum des deutschen Handball-Meisters werfen.

Weitere Artikel

Corona-Zahlen explodieren
Inzidenz wieder ├╝ber 100 ÔÇô doch Stadt bleibt gelassen
Volle Innenstadt in Kiel: Laut RKI liegt die Inzidenz deutlich ├╝ber 100.

Bakterien im Wasser
Mensch stirbt nach Ostsee-Bad an Infektion
Strand an der Ostsee im Kreis Ostholstein (Symbolbild): Nach einem Bad in der Ostsee ist ein gesundheitlich vorbelasteter Mensch in einer Klinik in Ostholstein gestorben.

Ausbruch aus Klinik
H├Ąftling flieht mit Toiletten-Trick ÔÇô Mitarbeiter schwerverletzt
Blick auf die Justizvollzugsanstalt Kiel (Symbolbild): Ein H├Ąftling konnte bei einem Krankenhausaufenthalt fl├╝chten.


"Wir m├Âchten nach mehr als 18 Monaten in leeren Hallen endlich wieder vor vollen Arenen spielen. Mit jeder Impfung kommen wir diesem Ziel n├Ąher", sagte THW-Gesch├Ąftsf├╝hrer Viktor Szilagyi.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Holstein KielRasenTHW Kiel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website