Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Handball: Kieler Königsklassen-Premiere gegen Elverum

Kiel  

Handball: Kieler Königsklassen-Premiere gegen Elverum

21.09.2021, 11:41 Uhr | dpa

Handball: Kieler Königsklassen-Premiere gegen Elverum. Handball

Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handballer des THW Kiel stehen vor einer Premiere. In der Gruppenphase der Champions League kommt es für die Norddeutschen am Mittwoch (20.45 Uhr/DAZN und ServusTV) zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zu einem Duell mit dem norwegischen Meister Elverum HB. Mit einem Sieg über die Skandinavier wollen die Kieler ihren Anspruch untermauern, als Erster oder Zweiter der Gruppe A direkt das Viertelfinale zu erreichen.

Nach dem 33:23-Derby-Sieg über die SG Flensburg-Handewitt hatte "Zebra"-Coach Filip Jicha seiner Mannschaft einen freien Montag gegönnt. Erst am Dienstag begann die Vorbereitung auf Elverum, das von dem ehemaligen THW-Spieler Börge Lund trainiert wird. "Nach so einem Derbysieg kann es schwerfallen, den Schalter sofort wieder umzulegen", begründete Jicha die Belohnung.

Während die Kieler im ersten Gruppenspiel mit dem 33:30 über den belarussischen Champion HC Brest ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, gelang Elverum beim 27:27 gegen Vardar Skopje aus Nordmazedoniern eine kleine Überraschung. In den Rückraumspielern Harald Reinkind und Sander Sagosen stehen zwei Norweger im THW-Kader, die aber noch nie für Elverum gespielt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: