Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Bartels rät trotz Fehlstarts: "Müssen ruhig bleiben"

Kiel  

Bartels rät trotz Fehlstarts: "Müssen ruhig bleiben"

20.10.2021, 11:21 Uhr | dpa

Bartels rät trotz Fehlstarts: "Müssen ruhig bleiben". Fin Bartels

Kiels Mittelfeldspieler Fin Bartels in Aktion. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Routinier Fin Bartels von Holstein Kiel warnt trotz des Fehlstarts seines Teams mit nur neun Punkten aus zehn Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga vor Panikmache. "Wir müssen trotzdem ruhig bleiben", sagte der 34 Jahre alte Stürmer, der auf die Erfahrung von bereits 15 Jahre als Profi zurückblicken kann, über die aktuell schwierige sportliche Situation beim Tabellen-15. "Man darf jetzt nicht alles in Frage stellen, hadern und zweifeln", fügte er in einem Beitrag der "Kieler Nachrichten" (Mittwoch) hinzu.

Alle im Team des letztjährigen Beinahe-Aufsteigers hätten "zu viele Fehler gemacht", urteilte der Ex-Bremer Bartels - und schloss sich selbst mit ein. "Jeder für sich, zu viele Bälle waren zu leicht weg, wir waren in entscheidenden Momenten nicht konsequent oder konzentriert genug", meinte er selbstkritisch.

Manchmal helfe "ein einfaches Erfolgserlebnis", um aus dem Tief heraus- und auf den Erfolgsweg zurück zu kommen, glaubt Bartels. Dass es am Samstag (13.30 Uhr/Sky) gegen den aufstrebenden SV Darmstadt 98 (6.) gegen "einen sehr guten und vor allem formstarken Gegner" gehe und nicht leicht werde, ist auch Bartels klar.

Dennoch sieht er Möglichkeiten, gegen die Hessen erfolgreich zu sein, wenn alle die Ruhe bewahren. "Da werden Fehler passieren, vielleicht auch mehr als vorher, und da ist in einem Heimspiel dann vielleicht auch mal Unruhe", sagte Bartels. "Aber wir dürfen uns jetzt nicht verrückt machen lassen, weil wir Angst vor Fehlern haben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: