Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Fast 80 Millionen Euro für Katastrophenschutz

Kiel  

Fast 80 Millionen Euro für Katastrophenschutz

20.10.2021, 14:53 Uhr | dpa

Mit einer neuen Strategie stärkt Schleswig-Holstein den Katastrophenschutz. Für Investitionen in diesen Bereich wolle das Land bis 2030 77 Millionen Euro zur Verfügung stellen", erläuterte Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack am Mittwoch vor dem Innen- und Rechtsausschuss des Landtags in Kiel. "Die Ereignisse im Sommer haben gezeigt, wie wichtig die ständige Aktualisierung unserer Planungen, die Investition in das notwendige Material und auch die Übung verschiedener Einsatzszenarien sind", sagte die CDU-Politikerin unter Hinweis auf die Hochwasserkatastrophe im Westen und Südwesten Deutschlands.

Die vergangenen Monate hätten mehr als deutlich gezeigt, dass Schleswig-Holstein auf Waldbrände, Pandemien, Hitzewellen, Sturmfluten, Hochwasser- und Starkregenereignissen, Stürme, Bedrohungen aus dem Cyberraum und länger anhaltende Stromausfälle vorbereitet sein müsse. Der bereits laufende Abbau des Investitionsstaus bei der Ausrüstung werde fortgesetzt, betonte die Ministerin.

"Mittlerweile verfügt jeder Kreis und jede kreisfreie Stadt über eine vom Land bereitgestellte Hochleistungspumpe." In Kürze seien je zwei Tankstellen pro Kreis und kreisfreie Stadt in der Lage, auch bei einem Blackout Treibstoff zu liefern. Zudem gebe es weitere leistungsfähige Notstromaggregate. Der Fahrzeugbestand und die Wasserrettung des Katastrophenschutzes werden bis 2030 mit über 27 Millionen Euro modernisiert. Für den Wiederaufbau eines Sirenennetzes wird das Land ab 2023 über ein eigenes Programm 24 Millionen Euro bereitstellen. Landesweit soll es künftig etwa 4500 Sirenen geben. Zum Gesamtplan gehört auch ein neues Lage- und Kompetenzzentrum, für das bis 2030 rund 4,5 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: