Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Anklage gegen neun Männer wegen versuchten Totschlags

Kiel  

Anklage gegen neun Männer wegen versuchten Totschlags

27.10.2021, 15:40 Uhr | dpa

Anklage gegen neun Männer wegen versuchten Totschlags. Justitia

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Rund sechs Monate nach einem Angriff auf einen 31-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Kiel Anklage gegen neun Männer unter anderem wegen versuchten Totschlags erhoben. Den mutmaßlichen Tätern im Alter von 22 bis 34 Jahren wird vorgeworfen, den Mann am 25. April zusammen mit zwei bislang unbekannten Tätern auf dem Vinetaplatz in Kiel-Gaarden nach einem Streit mit Schlag- und Stichwerkzeugen angegriffen und schwer verletzt zu haben, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Dabei sollen die Männer zumindest billigend in Kauf genommen haben, dass der 31-Jährige hätte sterben können. Erst als das Opfer regungslos mit offenem Schädelhirntrauma und Schnitt- und Stichverletzungen am Boden lag, sollen die Männer von ihm abgelassen haben.

Über die Zulassung der Anklageschrift und die Eröffnung des Hauptverfahrens muss das Landgericht Kiel noch entscheiden, wie die Staatsanwaltschaft weiter mitteilte. Die Staatsanwaltschaft wies darauf hin, dass bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung jeder Angeklagte als unschuldig gilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: