• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Fünf Profis von Holstein Kiel in Isolation


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextGaspreis im HöhenflugSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für ein VideoBolsonaro greift YouTuber anSymbolbild für einen TextGoogle wehrt heftige Cyberattacke abSymbolbild für einen TextChina: Milliardär muss 13 Jahre in HaftSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextIT-Chaos bei Polizei NiedersachsenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene-Konzert steht vor ProblemenSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Fünf Profis von Holstein Kiel in Isolation

Von dpa
03.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Holstein Kiel
Die Spieler von Holstein Kiel nach einem Spiel. (Quelle: Frank Molter/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel ist dezimiert in die Vorbereitung auf den Rest der Rückrunde gestartet. Fünf Profis befinden sich in Quarantäne. Phil Neumann und Fabian Reese haben sich mit dem Virus infiziert, teilte der Verein am Montag mit. Sie sind für 14 Tage isoliert worden. Zudem sind Jonas Sterner, Noah Awuku und Holmbert Fridjonsson als Kontaktpersonen ersten Grades zu einem Covid-19-Erkrankten in häuslicher Isolation. Sie werden voraussichtlich in der kommenden Woche zur Mannschaft stoßen. Am Montagabend lagen aber noch nicht sämtliche Ergebnisse der PCR-Tests im Team vor.

Die KSV Holstein hatte sich schon vor mehreren Wochen gegen ein Trainingslager im Ausland entschieden und absolviert die Vorbereitung ausschließlich auf dem heimischen Gelände in Kiel-Projensdorf.

Mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen und täglichen PCR-Tests will der Verein eine Teamquarantäne wie in der Vorsaison verhindern. Damals musste die Mannschaft zweimal für 14 Tage auf Teamtraining verzichten und abgesagte Spiele nachholen.

Das erste Liga-Spiel der Kieler im neuen Jahr steht am 16. Januar bei Schalke 04 an. Zuvor bestreitet das Team am Mittwoch (14.00 Uhr) auf dem Trainingsgelände ein Testspiel gegen den Regionalligisten TSV Havelse. Am 8. Januar (13.00 Uhr) schließt sich im Holstein-Stadion eine Partie gegen den Drittligisten VfL Osnabrück an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
COVID-19Holstein Kiel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website