• Home
  • Regional
  • Köln
  • Sport
  • Das sagt Trainer Steffen Baumgart über die Transfers beim 1. FC Köln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo hoch fällt die Gasumlage ausSymbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextFörster entdeckt Leiche im HochsitzSymbolbild für einen TextDLV-Frauen holen EM-GoldSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextBartsch nach Radunfall im KrankenhausSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für ein VideoLuxusjacht brennt vor Urlaubsinsel abSymbolbild für einen TextRoboterhund Spot wird intelligenterSymbolbild für einen TextJugendliche retten Unfallopfern das LebenSymbolbild für einen Watson TeaserNach Kondom-Beichte: Burdecki reagiertSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Steffen Baumgart spricht exklusiv über die Neuverpflichtungen des 1. FC Köln

Von Marc Merten

17.06.2022Lesedauer: 3 Min.
Trainer Steffen Baumgart hat den 1.
Trainer Steffen Baumgart hat den 1. FC Köln in dieser Saison zu einem Europapokal-Teilnehmer geformt: In der nächsten Saison baut er den Kader weiter aus. (Quelle: Marius Becker/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Steffen Baumgart ist mit den bisherigen Transfers des 1. FC Köln zufrieden. Der Cheftrainer der Geißböcke hat nun gerade in der Offensive eine breite Auswahl an Stürmern. Weitere Neuverpflichtungen sind geplant und werden vorbereitet.

Nach Linton Maina, Denis Huseinbasic und dem fest verpflichteten Luca Kilian hat der 1. FC Köln mit Steffen Tigges den vierten Transfer in diesem Sommer perfekt gemacht. Mit dem Stürmer von Borussia Dortmund holen die Geißböcke bereits den nominell siebten Angreifer in den Kader.

Steffen Baumgart freut's. Der Cheftrainer des 1. FC Köln sieht in dem 1,93 Meter großen Hünen die perfekte Ergänzung des Kölner Offensiv-Repertoires. "Er bringt einen guten Körper mit, ein gutes Kopfballspiel. Er hat gute Laufdaten und Laufwege, was für die Intensität in unserem Spiel wichtig ist. Das Gesamtpaket stimmt", sagte der 50-Jährige dem GEISSBLOG.

1. FC Köln: Großaufgebot im Angriff

Baumgart ist also Fan des wuchtigen Stürmers, der in der vergangenen Saison eines seiner drei Bundesliga-Tore gegen den FC erzielte – per Kopf nach einem Eckball mit einem Laufweg und einer Bewegung im Kopfball, mit der Tigges praktisch nicht zu verteidigen war. "Wir sind uns alle einig, dass Steffen Tigges sehr viel Talent und sehr viel Potenzial mitbringt. Und dieses Potential wollen wir nutzen."

Kölns Übungsleiter weilt noch im Urlaub, doch in zehn Tagen geht die Arbeit am Geißbockheim wieder los. Mit dem Trainingsauftakt wird Baumgart seine Spieler für die neue Saison schleifen, auch Tigges und dessen Konkurrenten im Angriff. Und von denen gibt es zahlreiche.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tag der Entscheidung: Höhe der Gasumlage wird heute verkündet
Der Gasverbrauch wird auf einem Gaszähler eines privaten Haushaltes angezeigt: Heute wird die Höhe der Gasumlage bekannt.


Anthony Modeste, der 20-Tore-Mann, bleibt beim FC. Sebastian Anderssons Zukunft – der zuletzt Corona-geschwächte Schwede – ist nach der Tigges-Verpflichtung ungewisser denn je. Dazu kommen U21-Nationalspieler Tim Lemperle und Kölns Regionalliga-Torjäger Florian Dietz.

Jan Thielmann wird Vorbereitung verpassen

Mark Uth gehört nominell auch noch dazu, wenngleich Baumgart ihn gedanklich bereits auf der Zehn und damit hinter den beiden geplanten Spitzen einsortiert hat.

Jan Thielmann wird den Großteil der Vorbereitung verletzt verpassen, wird sich dann aber auch dem Konkurrenzkampf stellen. Ende Juni wird auch Maximilian Schmid aus dem eigenen Nachwuchs die Chance bekommen sich zu zeigen. Viel Betrieb also im FC-Angriff.


Quotation Mark

Alles, was wir uns bislang vorgenommen haben, hat geklappt.


Steffen Baumgart


"Wir haben bewusst die Anzahl an Spielern im Angriff vergrößert, aber nur Tony, Seb und Jan haben ihre Qualitäten in der Bundesliga schon über eine längere Zeit nachgewiesen", sagte Baumgart. "Tim, Steffen und Flo müssen das erst noch unter Beweis stellen."

Im Klartext heißt das also: Modeste bleibt der Platzhirsch, Andersson soll seine Zukunft klären, Thielmann muss gesunden. Dahinter ist der Kampf offen, und die Talente sind gefragt, den Kampf anzunehmen und sich so zu entwickeln, dass sie zu ernsthaften Optionen werden. Auch Tigges.

Baumgart weiß, dass mit Tigges im Angriff eine wichtige Planstelle geschlossen werden konnte. Dazu haben die Kölner mit Kilian in der Defensive sowie Maina und Huseinbasic im Mittelfeld zwei weitere Lücken gefüllt. Die Kaderplanung geht also voran – und das zur Zufriedenheit des Cheftrainers. "Alles, was wir uns bislang vorgenommen haben, hat geklappt."

Diese Spieler sucht der FC noch

An den weiteren offenen Positionen (Linksverteidiger, defensives Mittelfeld, offensive Halbposition) arbeiten die Verantwortlichen um Sportchef Christian Keller noch. Baumgart ist nicht bange und weiß, dass die Suche nach diesen Spielern gegebenenfalls auch länger dauern könnte.

"Nur Talente alleine reichen in der Bundesliga nicht aus. Wir wissen, was wir noch machen wollen, und ich gehe davon aus, dass auch unsere weitere Ideen klappen werden." Das Ziel des 1. FC Köln in diesem Sommer ist klar: Der notwendige Umbruch im Kader soll mit den wenigen vorhandenen Mitteln vorangetrieben werden.

Im Mittelpunkt steht dabei die charakterliche Eignung der Spieler. "Wir wollen einen harmonischen Kader haben, in dem wir die jungen Spieler in Ruhe an die Bundesliga heranführen zu können", sagte Baumgart. Tigges steht für diesen Weg: ein mannschaftsdienlicher Spieler, der sich für keine Arbeit zu schade ist und als Mentalitätsspieler gilt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sonja Eich
1. FC KölnAnthony Modeste

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website