t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKölnSport

1. FC Köln | Steffen Baumgart will den ersten Auswärtssieg


Mit zwei Kader-Änderungen: Verlässt der FC am 11. 11. die Abstiegszone?


Aktualisiert am 10.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 1036762974Vergrößern des Bildes
FC Trainer Steffen Baumgart: Gegen Bochum soll am 11.11. der erste Auswärtssieg her. (Quelle: IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Buriakov/imago)

Mit zwei Kader-Änderungen zum ersten Auswärtssieg? Steffen Baumgart sehnt sich nach "Glück" und will mit dem 1. FC Köln von den Abstiegsrängen springen.

Nach einem "Teilerfolg", dem 1:1 gegen Augsburg will Steffen Baumgart den "ganz großen Erfolg" – einen Auswärtssieg beim VfL Bochum, um mit dem 1. FC Köln den letzten Platz der Bundesliga wieder zu verlassen.

Obwohl die Geißböcke erst am Samstagabend im Ruhrstadion gefordert sind und die Anreise mit rund 85 Kilometern vergleichsweise kurz ausfällt, ist der FC-Tross wie gewohnt bereits am Vortag aufgebrochen. Womöglich auch, um den Kölner Rummel zum Start der Karnevalssession am 11.11. nicht zu begegnen.

Olesen und Alidou zurück im Kölner Kader

Im Vergleich zum Augsburg-Remis nimmt Baumgart zwei Kader-Änderungen vor: Mathias Olesen, nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder spielberechtigt, ersetzt den erkälteten Dejan Ljubicic. Für Max Finkgräfe, der stattdessen Spielpraxis bei der U21 sammeln soll, steht Faride Alidou im Aufgebot.

Was seine Startelf betrifft, will Baumgart vorab nicht ins Detail gehen. In der Vorwoche hatte er gleich vier Wechsel vorgenommen – solch ein Schritt ist gegen Bochum nicht zu erwarten. Gut möglich ist, dass Stürmer Davie Selke wieder in die Anfangsformation rutscht und Steffen Tigges die Joker-Rolle übernimmt.

Kein Geheimnis dürfte sein, was den FC erwartet: ein absolutes Kampfspiel, wie immer im Ruhrstadion.„Das wird ein sehr enges Spiel auf Augenhöhe, das haben wir letzte Saison gesehen“, sagt Baumgart, der mit seinen Kölnern in Bochum bislang zweimal unentschieden spielte, und nun ankündigt: "Die Leistung am Spieltag wird entscheiden, in der einen oder anderen Situation auch das Quäntchen Glück. Das versuchen wir uns zu erarbeiten. Und ich finde, wir haben es uns langsam aber sicher auch verdient, Glück zu haben."

Baumgart: "Müssen uns hocharbeiten"

Eine Niederlage wäre ein erneuter, dramatischer Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt – in den der FC erstmals unter Baumgart so richtig eingetaucht ist. Bochum dagegen galt bereits in den vergangenen Jahren als einer der ersten Abstiegskandidaten und hat sich erfolgreich gewehrt. Ein Plus?

Nicht, wenn es nach Baumgart geht: "Man kann nicht sagen, dass Bochum einen Vorteil hat, weil sie den Abstiegskampf kennen. Ich glaube, der 1. FC Köln kennt den auch – und zwar schon sehr lange. Wir hatten in der vergangenen Saison auch Phasen, in denen alle das Gefühl hatten, dass wir unten reinrutschen könnten. Jetzt sind wir unten drin und müssen uns hocharbeiten."

Mit drei Punkten – dem ersten Auswärtssieg seit mehr als sechs Monaten – könnten die Geißböcke die Abstiegsränge verlassen. An Bochum wäre man definitiv vorbeigezogen, dazu treffen mit Darmstadt und Mainz zwei Keller-Teams direkt aufeinander und Union Berlin muss zu Spitzenreiter Leverkusen. Für die Kölner Fans, die zum Sessionsstart für einen bunten Gästeblock sorgen werden, gäbe es gewiss kein schöneres Geschenk.

Der Kader 1. FC Köln im Überblick

Tor: Matthias Köbbing, Marvin Schwäbe

Abwehr: Rasmus Carstensen, Benno Schmitz – Jeff Chabot, Timo Hübers, Luca Kilian – Dominique Heintz, Leart Pacarada

Mittelfeld: Eric Martel, Mathias Olesen – Faride Alidou, Denis Huseinbasic, Florian Kainz, Linton Maina, Jan Thielmann – Mark Uth, Luca Waldschmidt

Sturm: Davie Selke, Steffen Tigges

Verletzt/krank/im Aufbautraining: Philipp Pentke – Jacob Christensen, Dejan Ljubicic

Nicht berücksichtigt: Sargis Adamyan, Dimitris Limnios

Verwendete Quellen
  • Geissblog
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website