t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKölnSport

1.FC Köln: FC in Wolfsburg ohne Tigges – und erneut ohne echten Stürmer?


FC in Wolfsburg ohne Tigges – und erneut ohne echten Stürmer?


26.01.2024Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 1037941983Vergrößern des Bildes
Steffen Tigges: Gegen Wolfsburg fehlt der Mittelstürmer des FC. (Quelle: IMAGO/pepphoto / Horst Mauelshagen/imago)

Mit einer Kader-Änderung zum Spiel nach Wolfsburg: Steffen Tigges zählt erstmals nicht zum Aufgebot des 1. FC Köln. Stattdessen ist Florian Dietz dabei.

Der 1. FC Köln hatte gerade sein Abschlusstraining im Franz-Kremer-Stadion beendet, als es begann wie aus Kübeln zu gießen. Eine Gruppe von Spielern ließ sich nicht beirren, nahm sich noch ein paar Abschlüsse vor. Cheftrainer Timo Schultz wiederum bat Steffen Tigges auf dem Rasen zum Einzelgespräch – teilte dem Stürmer mit, dass er am Samstagnachmittag beim Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg nicht zum Kader zählen wird.

Tigges, im Sommer 2022 für rund 1,5 Millionen Euro von Borussia Dortmund ans Geißbockheim gewechselt, erlebt somit eine bittere Premiere. Erstmals in seiner Köln-Zeit schaffte es der 1,94-Meter-Hüne aus Leistungsgründen nicht ins Spieltags-Aufgebot. Bislang hatte der Angreifer immer, wenn er fit war, im Kader gestanden.

Tigges trotz Selke-Verletzung nicht dabei

Bedenkt man, dass mit Davie Selke der einzige torgefährliche FC-Stürmer weiterhin ausfällt, wird deutlich, wie es um Tigges' Entwicklungskurve stehen muss. Schultz nominierte stattdessen Florian Dietz – die einzige Kader-Änderung im Vergleich zum 0:4 gegen den BVB. Dietz erzielte in dieser Saison immerhin vier Tore in der Regionalliga West, wo er sich nach seinem Kreuzbandriss wieder an die Bundesliga herankämpfte.

Der 25-Jährige war zugleich der einzige hochgewachsene Stürmer, der in den Mannschaftsbus stieg, als der FC am Freitagmittag nach Wolfsburg aufbrach. Diese Tatsache spricht dafür, dass Schultz dort erneut ohne klassischen Zielspieler in der Spitze beginnen wird. Jan Thielmann, eigentlich Rechtsaußen, und "Freigeist" Florian Kainz dürften wie am vergangenen Wochenende starten.

Schultz: "Spielt keine Rolle, wie groß der Spieler ist"

Gegen Dortmund hatte der FC in dieser Formation ansehnlich kombiniert, sich viele Standards erarbeitet – letztlich aber deutlich verloren. Schultz lobte unter der Woche: "Ich sehe es extrem positiv, dass wir 13 Eckbälle hatten und die Dortmunder nur vier. Aber die haben es geschafft, daraus ein Tor zu schießen. Übrigens durch einen flachen Eckball, keinen hohen Eckball – da spielt es keine Rolle, wie groß der Spieler ist." Eine Anspielung auf seine Aufstellung mit dem gerade mal 1,78 Meter hohen Thielmann in der Spitze.

"Dass wir uns in der Boxbesetzung und auch in der Art und Weise, wie wir die Bälle reinspielen, verbessern müssen, ist vollkommen klar", meinte Schultz, macht dies generell aber "nicht daran fest, ob ein Spieler 1,78 oder 1,94 Meter groß ist". Vielmehr stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: "In welche Zone wird der Ball gespielt? Mit welchem Timing? Attackiere ich die Zone? Wie viele Leute haben wir überhaupt in der Box? Das sind die Hauptthemen – nicht wie groß oder klein ein Spieler ist." Tigges wird das Wolfsburg-Spiel gewiss mit großer Enttäuschung vor dem Fernseher verfolgen.

Der FC-Kader in Wolfsburg

Tor: Philipp Pentke, Marvin Schwäbe

Abwehr: Rasmus Carstensen, Benno Schmitz – Jeff Chabot, Dominique Heintz, Timo Hübers, Luca Kilian – Max Finkgräfe

Mittelfeld: Jacob Christensen, Denis Huseinbasic, Dejan Ljubicic, Eric Martel – Faride Alidou, Florian Kainz, Linton Maina

Sturm: Sargis Adamyan, Justin Diehl, Florian Dietz, Jan Thielmann

Verletzt/Aufbautraining: Leart Pacarada, Davie Selke, Mark Uth, Luca Waldschmidt

Nicht berücksichtigt/bei der U21: Matthias Köbbing, Jonas Nickisch – Elias Bakatukanda, Damion Downs, Noah Katterbach, Emin Kujovic, Steffen Tigges, Meiko Wäschenbach

Verwendete Quellen
  • Geissblog
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website