Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Baumgart bestimmt Mannschaftsrat und KapitÀne selbst

Von Sonja Eich

Aktualisiert am 24.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Steffen Baumgart gibt Anweisungen an Jonas Hector (Archivbild): Der FC-Trainer will den Mannschaftsrat selbst aussuchen.
Steffen Baumgart gibt Anweisungen an Jonas Hector (Archivbild): Der FC-Trainer will den Mannschaftsrat selbst aussuchen. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrst Heinz hat eine neue FreundinSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextATP vergibt keine Punkte fĂŒr WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRapperin Ă€ußert sich zu ihren BrĂŒsten

Jonas Hector soll KapitĂ€n des 1. FC Köln bleiben. Das gab Steffen Baumgart im Trainingslager bekannt. t-online erklĂ€rt darĂŒber hinaus, wie der Mannschaftsrat der Geißböcke zustande kommt.

Seit 2018 trĂ€gt Jonas Hector beim 1. FC Köln die Binde. Und das, obwohl damals offiziell noch Matthias Lehmann KapitĂ€n der Geißböcke war. Doch der Mittelfeldspieler war in der Zweitligasaison 2018/19 kaum noch vom damaligen Trainer Markus Anfang berĂŒcksichtigt worden. Nur vier Mal stand der Mittelfeldspieler damals auf dem Platz, kein einziges Mal davon in der Startelf.

Und so kam es, dass Jonas Hector im Jahr des Kölner Wiederaufstieges langsam aber sicher in die KapitĂ€nsrolle hineingewachsen war. Im Sommer 2019 bestĂ€tigte Achim Beierlorzer den gebĂŒrtigen SaarlĂ€nder schließlich auch offiziell in seinem Amt. Seither gab es kein RĂŒtteln an dem ehemaligen Nationalspieler. Auch Markus Gisdol und Friedhelm Funkel hielten an dem 31-jĂ€hrigen fest. Genauso, wie es auch Steffen Baumgart inder kommenden Saison tun wird. Das gab der Trainer im Trainingslager Donaueschingen gegenĂŒber dem GEISSBLOG.KOELN bekannt.

Keine KapitÀnsfrage

"Es wird keine KapitĂ€nsfrage geben", sagte Baumgart. "Jonas bleibt KapitĂ€n, sofern er das machen möchte." Dass Hector nach zwei offiziellen Amtszeiten in der kommenden Saison dieses Jahr ablehnen könnte, gilt als unwahrscheinlich. Zwar ist der Kölner Mittelfeldspieler zumindest öffentlich nicht als Lautsprecher bekannt, jedoch sind Hectors FĂŒhrungsqualitĂ€ten auf dem Platz spĂ€testens seit dem vergangenen Saisonfinale nicht wegzudiskutieren. Wie der KapitĂ€n seine Mannschaft in der entscheidenden Phase zum Klassenerhalt gefĂŒhrt hatte, war jedes Lobes wĂŒrdig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands PrĂ€sident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen


Wer zur kommenden Saison Hectors Stellvertreter wird, steht derweil noch nicht fest. Zuletzt agierten Timo Horn und Marco Höger als VizekapitÀne. Letzterer ist nach ausgelaufenem Vertrag seit diesem Sommer jedoch nicht mehr Teil des FC-Tross. Auch der Mannschaftsrat, der zuletzt aus dem KapitÀn, den beiden Vizes, sowie Sebastiaan Bornauw und Rafael Czichos bestanden hatte, wird voraussichtlich neu zusammengesetzt.

Baumgart bestimmt Mannschaftsrat selbst

In den vergangenen Jahren konnten die Spieler ihre Vertreter dabei selbst bestimmen. Dies wird unter Baumgart anders. "Ich habe das grundsĂ€tzlich so gemacht, dass ich es bestimmt habe", sagte der Trainer, der sich dafĂŒr trotzdem die Meinung die Mannschaft eingeholt habe. "Das werde ich hier auch machen."

Weitere Artikel

HĂ€rteste FC-Vorbereitung
So quÀlt Baumgart seine Spieler
Steffen Baumgart gestikuliert am Spielfeldrand (Archivbild): Der Köln-Trainer zeigte im Trainingslager in Donaueschingen kein Erbarmen mit seinem Team.

1. FC Köln
Modeste ĂŒber Trainer: "Einen wie Baumgart gibt es selten"
Anthony Modeste beim Trainingsauftakt des 1. FC Köln: "Der Trainer sagt, was er will. Manchmal ist es nicht einfach, aber das ist sein Weg."

Sieg ohne Glanz
Andersson und Wydra sorgen fĂŒr dritten FC-Erfolg
Philipp Wydra beim Spiel gegen den FC Bayern MĂŒnchen (Archivbild): Der Kölner Youngster schoss das zweite Tor im Testspiel gegen den FC Schaffhausen.


Die Entscheidung soll spĂ€testens bis zum ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen Carl-Zeiss Jena in knapp zwei Wochen fallen. Eine klare Vorstellung hat der Trainer jedoch schon. "Ich gehe davon aus, dass die mit der Mannschaft ĂŒbereinstimmt, weil das bisher immer gestimmt hat." Beim 1.FC Köln soll das in Zukunft nicht anders sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jonas Hector

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website