Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild für einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild für einen TextLauterbach erwägt neue MaskenpflichtSymbolbild für einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild für einen TextNRA – So mächtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild für einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild für einen TextBoeing-Raumschiff beendet wichtigen TestSymbolbild für einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild für einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild für einen TextJimi Blue wehrt sich nach VorwürfenSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

S-Bahn überfährt E-Roller in Köln-Porz

Von t-online
Aktualisiert am 24.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Überreste des E-Rollers im Gras neben den Gleisen: Auch die S-Bahn wurde durch den Aufprall beschädigt.
Die Überreste des E-Rollers im Gras neben den Gleisen: Auch die S-Bahn wurde durch den Aufprall beschädigt. (Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schon wieder sorgt ein E-Roller für Ärger in Köln: In der Nacht zum Mittwoch hatte jemand einen Elektroroller auf einem Bahngleis in Porz abgelegt. Ein Zug fuhr mit mehr als 130 Stundenkilometern dagegen.

Hunderte E-Scooter liegen im Kölner Rhein, wohl hineingeworfen von Randalierern. In Porz will man die Gefährte am liebsten ganz verbannen, weil sie dort teilweise für Chaos auf den Gehwegen sorgen. Nun hat in der Nacht zum Mittwoch ein größerer E-Roller für einen Vorfall mit Sachschaden gesorgt: Am Bahnhof Porz-Rhein haben Unbekannte einen ausgeliehenen E-Roller "geparkt". Eine S-Bahn überfuhr den Roller und schliff ihn etwa 15 Meter mit. Der Zug wurde dabei beschädigt.

Wie die Bundespolizei mitteilt, habe der S-Bahnführer auf der Strecke von Köln in Richtung Au (Sieg) gegen 1.15 Uhr einen Schlag am Zug gehört, bei einer Geschwindigkeit von etwa 135 Stundenkilometern. Die Bahn kam durch eine Schnellbremsung zum Stehen. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Polizei fand wenig später die Überreste des E-Rollers sowie einen Helm einer Leihfirma zwischen den Gleisen. Anhand der Schleifspuren sei erkennen zu gewesen, dass der Roller offenbar am Ende des Bahnsteigs auf dem Gleis abgestellt worden war.

Der betroffene Zug konnte trotz Beschädigungen im vorderen linken Teil des Triebfahrzeugs seine Fahrt fortsetzen, eine genaue Schadenshöhe steht noch aus. Die Strecke war bis etwa 3 Uhr gesperrt. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr.

Weitere Artikel

Hunderte Roller im Fluss
Anbieter wollen E-Scooter aus Rhein fischen lassen
Ein Mann fährt mit einem E-Roller am Ufer des Rheins in der Kölner Innenstadt (Archivbild): Offenbar sind ins Wasser geworfene E-Scooter in der Domstadt ein massives Problem.

Roller im Rhein versenkt
Kölns Kampf gegen den Scooter-Vandalismus
Zuvor im Rhein versenkte E-Scooter liegen am Ufer (Archivbild): Mehr als 500 der Roller haben Taucher am Grund des Flusses ausgemacht.

Akkus könnten Wasser belasten
Unterwasserdrohne soll E-Scooter im Kölner Rhein aufspüren
Zuvor im Rhein versenkte E-Scooter liegen am Ufer (Archivbild): Mehr als 500 der Roller haben Taucher am Grund des Flusses ausgemacht.


Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels war von einem E-Scooter die Rede. Tatsächlich handelte es sich um einen größeren E-Roller.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Familie soll Rollstuhlfahrer wochenlang misshandelt haben
Von Carlotta Cornelius

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website