t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Köln: Vater baut Auffahrunfall mit vier Autos – Auch eigenes Kind verletzt


Vier involvierte Autos
Vater baut Auffahrunfall – auch eigenes Kind verletzt

Von t-online
17.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Köln hat es einen schweren Auffahrunfall mit mehreren Verletzten gegeben.Vergrößern des BildesEin Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Köln hat es einen schweren Auffahrunfall mit mehreren Verletzten gegeben. (Quelle: Deutzmann/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Köln hat ein Fahrer einen Auffahrunfall verursacht, bei dem vier Wagen über die Fahrbahn geschleudert wurden. Unter den Verletzten ist auch sein Kind.

Ein 30-jähriger Vater hat in Köln einen schweren Auffahrunfall gebaut, bei dem er selbst schwer verletzt wurde. Sein Kind sowie zwei weitere Fahrer und eine Fahrerin seien leicht verletzt worden. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger".

Der Fahrer sei laut Polizei mit seinem Wagen an einer Ampel an der Kreuzung Im Weidenbruch/Honschaftsstraße in einen Wagen geprallt und habe dabei drei weitere Autos aufeinander geschoben. Alle vier Wagen seien "mit Wucht" über die Straße geschleudert worden, bestätigt ein Polizeisprecher gegenüber t-online.de.

Der Bereich des Unfalls wurde zeitweise abgesperrt und die vier beschädigten Autos abgeschleppt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website