• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Verkehr | Kommunen fordern mehr Freiheit bei Geschwindigkeiten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZwei Tote vor Hochhaus ÔÇô Gro├čeinsatzSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB k├╝ndigt R├╝cktritt anSymbolbild f├╝r einen TextEsa will Astronauten zum Mars schickenSymbolbild f├╝r einen TextPSG feuert Trainer ÔÇô Nachfolger fixSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Interesse an Bayern-SpielerSymbolbild f├╝r ein VideoUSA: Riesen-Feuerwerk zum Unabh├ĄngigkeitstagSymbolbild f├╝r einen TextRazzien gegen SchleuserbandenSymbolbild f├╝r einen TextBastler stellt Tesla in den SchattenSymbolbild f├╝r einen Text"Spritspartrick" ist reiner BetrugSymbolbild f├╝r einen TextSpotify-Rivale floppt bei B├ÂrsengangSymbolbild f├╝r einen TextGericht verbietet TierkleidungSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"GNTM"-Siegerin: "Muss aufpassen"Symbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Kommunen fordern mehr Freiheit bei Geschwindigkeiten

Von dpa
Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Verkehr
Autos fahren durch die Innenstadt. (Quelle: Markus Scholz/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kommunen machen Druck beim Bund f├╝r mehr Entscheidungsfreiheit ├╝ber H├Âchstgeschwindigkeiten innerorts. 200 St├Ądte und Gemeinden haben sich inzwischen zur "Initiative f├╝r lebenswerte St├Ądte durch stadtvertr├Ągliche Geschwindigkeiten" zusammengeschlossen. Der Bund m├╝sse endlich t├Ątig werden und den Kommunen mehr Kompetenzen ├╝bertragen, erkl├Ąrte Thomas Dienberg, Sprecher der Initiative und Leipziger Baudezernent, anl├Ąsslich einer Online-Konferenz am Mittwoch.

Er warf dem Bundesverkehrsministerium eine "Verz├Âgerungstaktik" vor. Im Koalitionsvertrag sei festgeschrieben, dass den Kommunen Entscheidungsspielr├Ąume er├Âffnet werden sollen. Stra├čenverkehrsgesetz und Stra├čenverkehrsordnung sollten so ge├Ąndert werden, dass Ziele des Klima- und Umweltschutzes, der Gesundheit und der st├Ądtebaulichen Entwicklung ber├╝cksichtigt werden. Ein Gespr├Ąch zwischen der Initiative und dem Bundesverkehrsminister sei bislang aber noch nicht zustande gekommen, monierte Dienberg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Miss Universe Germany: "Wir kommen alle selbstbewusst auf die Welt"
Von Annik Schalck
Bundesverkehrsministerium

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website