t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalLeipzig

Göttwitz bei Leipzig: Frau fährt Jungen beim Gassigehen an – Hund stirbt


Unfall im Landkreis Leipzig
53-Jährige fährt Jungen beim Gassigehen an – Hund stirbt

Von t-online, fas

Aktualisiert am 06.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Junge kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.Vergrößern des BildesRettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Junge kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Quelle: lausitznews.de/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im Landkreis Leipzig hat eine Autofahrerin einen 15-Jährigen beim Gassigehen mit seinem Hund angefahren. Der Junge wurde schwer verletzt, der Hund starb.

Unfall beim Gassigehen: In Göttwitz in der Nähe von Grimma (Landkreis Leipzig) hat eine 53-jährige Autofahrerin einen Jungen und seinen Hund erfasst, die am Fahrbahnrand der Kreisstraße 833 spazieren waren. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der 15-jährige Fußgänger sei dabei schwer verletzt worden, Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Hund wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er anschließend eingeschläfert werden musste, so die Beamten weiter. Insgesamt sei ein Sachschaden von 10.000 Euro entstanden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website