Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Aggressive ungarische Fußball-Fans treffen auf Klimademo


Das schaut Leipzig auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Ungarische Fußball-Fans stören Klimademo – Polizei im Einsatz

Von t-online
Aktualisiert am 26.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Teilnehmer bei einer "Fridays for Future"-Demo (Archivbild): In Leipzig ist eine Ordnerin zu Boden geschubst worden.
Teilnehmer bei einer "Fridays for Future"-Demo (Archivbild): In Leipzig ist eine Ordnerin zu Boden geschubst worden. (Quelle: Fotostand / Reuhl /imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Klima-Demonstration in Leipzig ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Eine Ordnerin wurde zu Boden geschubst. Die Polizei ermittelt.

In Leipzig musste die Polizei eine Auseinandersetzung zwischen Klimademonstranten und Fußball-Fans verhindern. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Leipzig t-online. Auch ein Video von "Fridays for Future Leipzig" zeigt den Einsatz.

Dort ist zu sehen, wie eine Gruppe Männer am Richard-Wagner-Platz umherbrüllt und auch versucht, eine Polizeikette zu durchbrechen. Die Beamten waren entlang der Demonstrationsroute im Einsatz, um ein Aufeinandertreffen der beiden Gruppen zu verhindern. Dabei wurde eine Demonstrantin zu Boden geschubst, wie in dem Video auf Twitter zu sehen ist.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Video sei der Polizei bekannt, so die Sprecherin. Es werde nun ausgewertet, wie es zu der Situation kam. Seitens "Fridays for Future" heißt es, "Hooligans" hätten Demo-Teilnehmer geschubst. Dass es dazu kam, konnte die Polizei jedoch nicht bestätigen. Auch die Polizei wird von den Klimaaktivisten kritisiert. Diese habe zu spät eingegriffen.

Die Fußball-Fans sind offenbar Anhänger der ungarischen Nationalmannschaft, die am Freitagabend in der Nations League gegen die deutsche Elf angetreten ist. Auch der ungarische Premier Viktor Orbán soll für das Länderspiel nach Leipzig gekommen sein, wie die "Leipziger Volkszeitung" (LVZ) berichtet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Friday for Future Leipzig bei Twitter
  • Telefonat mit einer Sprecherin der Polizei Leipzig
  • Eigene Recherchen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • LVZ: "Länderspiel in Leipzig: Ungarn-Premier Orban kommt als prominenter Fan ins Stadion"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website