Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalLeipzig

Zoo Leipzig: Süßer Babyelefant darf zum ersten Mal raus


Süßer Babyelefant darf zum ersten Mal raus

Von Andreas Raabe

04.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Mmh, lecker: Leipzigs kleiner Elefantenbulle nimmt auf seinem ersten Ausflug einen Imbiss.
Mmh, lecker: Leipzigs kleiner Elefantenbulle nimmt auf seinem ersten Ausflug einen Imbiss. (Quelle: Jan Woitas/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das schaut Leipzig auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Ein kleiner Babyelefant wohnt seit Kurzem im Zoo Leipzig. Nun darf er zum ersten Mal ins Freigehege. Doch eins bleibt noch im Dunkeln.

Der Junge muss mal an die Luft, mögen sich die Pfleger im Zoo Leipzig gedacht haben. Bei schönstem Sonnenschein darf der frisch geborene Elefantenbulle darum am Dienstag zum ersten Mal ins Freigehege. Das gab der Zoo kurzfristig bekannt. Um 14 Uhr hieß es also: Ab in die Sonne mit dir!

Voraussetzung für den Ausflug war, dass das Wetter mitspielte, berichtete eine Sprecherin des Zoos t-online. Nur wenn es trocken bleibt und die Temperatur nicht unter zehn Grad fällt, wollte man die erste Elefanten-Hofpause wagen. Kein Wunder, denn der am 25. September überraschend geborene kleine Stampfer ist erst zehn Tage alt.

Zoo Leipzig: Der Babyfant ist noch namenlos

Diese Bedingungen waren am Dienstag erfüllt und so kann es losgehen. Zusammen mit seiner Mutter Pantha und der jetzt schon geliebten Tante Thuza soll der Babyfant das Außengehege erkunden und am Zaun die staunenden Zoobesucher bewundern.

Mit Mutter Pantha und Tante Thuza: Leipzigs kleiner Babyelefant hat das Haus bisher noch nie verlassen.
Mit Mutter Pantha und Tante Thuza: Leipzigs kleiner Babyelefant hat das Haus bisher noch nie verlassen. (Quelle: Zoo Leipzig)

Ein Geheimnis bleibt ihm allerdings: Bisher weiß die Öffentlichkeit noch nicht, wie der kleine Elefant heißen wird. Auf Nachfrage von t-online teilte der Zoo mit, dass ein Name noch nicht feststehen würde.

Einfach "Tröti" wird es wohl nicht werden. Wahrscheinlich ist ein asiatisch klingender Name in der Tradition seines Vaters Voi Nam. Der wurde vor 18 Jahren übrigens auch im Zoo Leipzig geboren und stieg schnell zu einer kleinen Berühmtheit in der Stadt auf.

Dem Nachwuchs könnte das auch blühen, doch aller Voraussicht nach gibt es bald Konkurrenz: Auch Tante Thuza ist trächtig, eine Niederkunft der Elefantenkuh wird in naher Zukunft erwartet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit dem Zoo Leipzig
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Andreas Raabe
Zoo Leipzig

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website