t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalLeipzig

Seelöwin aus Zoo orakelt Remis zum Auftakt der Fußball-EM


Buntes
Seelöwin aus Zoo orakelt Remis zum Auftakt der Fußball-EM

Von dpa
Aktualisiert am 13.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Seelöwin tippt EM-Spiel Deutschland - SchottlandVergrößern des BildesEin Seelöwe im Zoo Leipzig spielt mit einem Ball im Becken. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Hilla lebt im Leipziger Zoo. Die Seelöwin sagt die EM-Ergebnisse der deutschen Mannschaft voraus. Zum Auftakt soll es einen Dämpfer geben.

Geht es nach Hilla aus dem Zoo Leipzig, spielen Deutschland und Schottland zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft am Freitag unentschieden. Die fünf Jahre alte kalifornische Seelöwin brachte am Donnerstag als Orakel die Schotten in Führung, wenig später erzielte sie den Ausgleich für die deutsche Mannschaft. "Ich entscheide auf ein Unentschieden, weil beide Bälle im Tor gelandet waren", sagte Zoodirektor Jörg Junhold.

Der Zoo hatte für das seit Jahren beliebte tierische Orakel eine Tierart gesucht, die verspielt ist und gerne mit Bällen umgeht. Da fiel die Wahl laut Zoodirektor schnell auf die Seelöwen. Für das Spiel wurden zwei Bälle gleichzeitig in das Becken geworfen und "Hilla", die mit beiden Flossen gleichzeitig "schießen" kann, traf den Ball mit der schottischen Nationalflagge besser. Der deutsche Ball kullerte etwas später mit Mühe über die Torlinie. "Ich hoffe mal, dass es die deutsche Nationalmannschaft etwas besser macht. Aber vielleicht können wir auch mit einem Unentschieden zum EM-Auftakt gut leben", sagte Junhold.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website