Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A14

In Transporter gekracht  

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A14 bei Leipzig

20.10.2020, 07:30 Uhr | dpa

Leipzig: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A14 . Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle: Auf der A14 hat es einen Unfall gegeben. (Quelle: dpa/Stefan Puchner/Symbolbild)

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle: Auf der A14 hat es einen Unfall gegeben. (Quelle: Stefan Puchner/Symbolbild/dpa)

Auf der A14 in Richtung Magdeburg hat es einen schweren Unfall gegeben. Eine Autofahrerin soll von ihrer Spur abgekommen sein und mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen sein.

Bei einem Unfall auf der A14 bei Leipzig sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 24 Jahre alte Frau sei in der Nacht auf Dienstag in Fahrtrichtung Magdeburg mit ihrem Auto von ihrer Spur abgekommen und in einen Transporter gekracht, teilte die Polizei am Morgen mit.

Beide Fahrzeuge seien ins Schleudern geraten und auf der linken Spur beziehungsweise auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen. Die Frau und der 47 Jahre alte Transporterfahrer kamen in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal