Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Vorfahrt in Leipzig missachtet: Drei Personen nach Unfall verletzt

Vorfahrt missachtet  

Drei Personen nach Unfall in Leipzig verletzt

25.03.2021, 09:50 Uhr | dpa

Vorfahrt in Leipzig missachtet: Drei Personen nach Unfall verletzt. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Bei einem Unfall wurden drei Personen verletzt. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Bei einem Unfall wurden drei Personen verletzt. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Drei verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, zu dem es wegen einer missachteten Vorfahrt gekommen ist. Zudem entstand ein hoher Sachschaden.

Wegen Missachtung der Vorfahrt sind bei einem Unfall in Leipzig drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte eine 25-Jährige mit ihrem Auto am Mittwochabend aus einer Seitenstraße nach rechts auf die Georg-Schumann-Straße fahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden Wagens.

Bei der Kollision wurde die 55-jährige Beifahrerin der 25-Jährigen schwer sowie der 42-Jährige Fahrer des zweiten Pkws und sein 49-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Die 25-Jährige Fahrerin des ersten Autos blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal