• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Vorfahrt in Leipzig missachtet: Drei Personen nach Unfall verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für einen TextDax dürfte weiter zulegenSymbolbild für einen TextBuschmann veröffentlicht eigenen SongSymbolbild für einen TextFeuerwehrfest: Brandstifter zündeltSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für einen TextEnergiekrisen-Panne: Berlin verzählt sichSymbolbild für einen TextDavor hat die Jugend am meisten AngstSymbolbild für einen TextZDF zeigt wieder DFB-LänderspielSymbolbild für einen TextHessen: Zug löst Flächenbrand ausSymbolbild für einen TextBoot fährt sich auf Elbe festSymbolbild für einen Watson Teaser"Scheißteuer": Lidl lästert über KonkurrenzSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Drei Personen nach Unfall in Leipzig verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 25.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Bei einem Unfall wurden drei Personen verletzt.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Bei einem Unfall wurden drei Personen verletzt. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Drei verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, zu dem es wegen einer missachteten Vorfahrt gekommen ist. Zudem entstand ein hoher Sachschaden.

Wegen Missachtung der Vorfahrt sind bei einem Unfall in Leipzig drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte eine 25-Jährige mit ihrem Auto am Mittwochabend aus einer Seitenstraße nach rechts auf die Georg-Schumann-Straße fahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden Wagens.

Bei der Kollision wurde die 55-jährige Beifahrerin der 25-Jährigen schwer sowie der 42-Jährige Fahrer des zweiten Pkws und sein 49-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Die 25-Jährige Fahrerin des ersten Autos blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Muss die Brockenbahn wegen Waldbrandgefahr eingestellt werden?
Christian Grube
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website