Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Reaktionen nach 2:2 von RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg

Leipzig  

Reaktionen nach 2:2 von RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg

17.05.2021, 06:15 Uhr | dpa

Reaktionen nach 2:2 von RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg. Julian Nagelsmann

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas/dpa-Pool/dpa (Quelle: dpa)

Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann: "In der ersten Halbzeit waren wir nicht gut drin, haben sehr fehlerhaft gespielt. Es war interessant zu sehen, wie wir aus dem Pokalfinale kommen. Wolfsburg hatte nach der Pause keinen Zugriff mehr, am Ende war der Punkt verdient."

Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner: "Ich bin so stolz, hier zu stehen und dass wir die Champions League erreicht haben. Was die Jungs aus dieser Saison gemacht haben, das macht mich sehr stolz. Wir hatten hier eine super erste Halbzeit und haben uns in der zweiten Halbzeit mit allem dagegengestemmt."

Leipzig-Profi Marcel Sabitzer: "Vizemeisterschaft hört sich gut an, aber nach so einer Niederlage im Pokalfinale kann ich mich nicht darüber freuen. Das kommt sicher erst noch. Wir sind stolz darauf, aber das wird wohl erst im Urlaub so richtig kommen."

Wolfsburg-Sportdirektor Marcel Schäfer: "Wir haben die ganze Saison über sehr hart gearbeitet und uns während der Saison weiterentwickelt. Wir haben uns für eine außergewöhnliche Saison belohnt. Es ist ein riesiger Schritt für uns, über den wir uns sehr freuen."

Wolfsburg-Profi Maximilian Philipp: "Wir sind glücklich, diesen Punkt geholt zu haben. Wir haben unsere Ziele erreicht. Es waren zwei wichtige und auch schöne Tore."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal