Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Gewerkschaft diskutiert Zukunft der Autobranche

Leipzig  

Gewerkschaft diskutiert Zukunft der Autobranche

22.06.2021, 02:12 Uhr | dpa

Expertinnen und Experten aus Autobranche, Wissenschaft und Gewerkschaften diskutieren heute bei einer digitalen Automobilkonferenz des IG-Metall-Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen. Schwerpunkte der Konferenz sind unter anderem aktuelle Entwicklungen der Branche, Chancen der ostdeutschen Autoindustrie und die Arbeitsbedingungen nach der Corona-Krise.

Erwartet werden unter anderem IG-Metall-Chef Jörg Hofmann sowie Birgit Dietze, Bezirksleiterin der IG Metall für Berlin-Brandenburg-Sachsen. Auch Betriebsräte des BMW-Werks in Leipzig und des VW-Motorenwerks in Chemnitz sollen auf dem digitalen Podium sitzen.

Außerdem soll eine Studie der Forschungseinrichtung IMU-Institut Berlin zum Strukturwandel der Autoindustrie in Südwestsachsen vorgestellt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: