Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Technisches Rathaus nach Bombendrohung wieder geöffnet

Anonyme Mail eingegangen  

Technisches Rathaus nach Bombendrohung wieder geöffnet

28.06.2021, 14:11 Uhr | t-online

Leipzig: Technisches Rathaus nach Bombendrohung wieder geöffnet. Blick auf das Technische Rathaus in Leipzig (Archivbild): Hier kam es zu einer Bombendrohung.  (Quelle: imagebroker)

Blick auf das Technische Rathaus in Leipzig (Archivbild): Hier kam es zu einer Bombendrohung. (Quelle: imagebroker)

Erneut ist eine Bombendrohung beim Technischen Rathaus in Leipzig eingegangen. Die Polizei durchsuchte das Gebäude mit Spürhunden. Nun gibt es Entwarnung. 

In Leipzig ist das Technische Rathaus in der Prager Straße nach einer Bombendrohung wieder geöffnet. Das teilte die Stadt auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die anonyme Drohung war laut Stadtangaben am Montagvormittag in der Verwaltung eingegangen. 

Daraufhin war das Rathaus für Besucher gesperrt worden, Termine konnten vorübergehend nicht wahrgenommen werden. Zudem sei das Haus B aus Sicherheitsgründen evakuiert worden, hieß es am Mittag. Die Polizei suchte das Gebäude mit Spürhunden ab.

Bereits Anfang des Monats war es zu einer Bombendrohung gegen das Technische Rathaus gekommen. Hier war eine telefonische Bombendrohung eingegangen. Die Polizei gab schließlich Entwarnung.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: