Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Verkehrskontrolle in Leipzig endet mit Wohnungsdurchsuchung

Leipzig  

Verkehrskontrolle in Leipzig endet mit Wohnungsdurchsuchung

19.10.2021, 18:51 Uhr | dpa

Verkehrskontrolle in Leipzig endet mit Wohnungsdurchsuchung. Polizeikontrolle

Ein Polizist hält eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat am Montag in Leipzig einen 66 Jahre alten Mann erwischt, der mit gefälschtem Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war. Weil es Hinweise gab, dass der Mann mit Betäubungsmitteln handeln könnte, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung an, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort fanden die Beamten Drogen "in nicht geringer Menge" und eine Schreckschusswaffe mit Munition. Der 66-Jährige muss sich nun wegen diverser Delikte verantworten - darunter wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Führerschein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: