• Home
  • Themen
  • Drogen


Drogen

Drogen

Geldscheine und Drogen-T√ľtchen im Auto: Dealer gefasst
Blaulicht

Immer mehr Menschen sind von Cannabis abh√§ngig¬†‚Äď und brauchen eine Therapie, so ein neuer UN-Bericht. Das hat Konsequenzen.¬†

Eine Frau dreht einen Joint (Archiv): In der EU sind Hanf-Drogen die Ursache f√ľr rund 30 Prozent der Drogentherapien, so die Vereinten Nationen.

Viele Menschen verbinden Halluzinationen unweigerlich mit Schizophrenie oder Drogenkonsum. Doch die Liste der möglichen Ursachen ist lang. Was steckt hinter den Sinnestäuschungen?

Junge Frau hält sich die Augen zu, im Hintergrund der Schatten einer schreienden Frau.
Von Wiebke Posmyk

Eine Frau berichtet, in einem Berliner Club mit einer Spritze unter Drogen gesetzt worden zu sein. Der Veranstalter äußert sich in einem langem Statement dazu. Was ist dran an dem Fall?

Club
Von Yannick von Eisenhart Rothe

Schlafstörungen können viele Ursachen haben, oft stecken psychische Erkrankungen dahinter. Was sind die Ursachen? Und was hilft?

Eine Frau liegt wach im Bett: Jeder Dritte in Deutschland klagt √ľber Durchschlaf- und Einschlafprobleme.
Von Andrea Goesch

Teure Wertgegenstände, Waffen, Drogen und Bargeld: Die Polizei hat bei einer Razzia in Dortmund viele Beweisgegenstände sichergestellt. Außerdem vollstreckten die Beamten sieben Haftbefehle.

Hanfplantage: Sie befand sich in eine der durchsuchten Wohnungen.

Haftstrafen f√ľr Hamburger Koks-Taxi-Bande: Die drei M√§nner und eine Frau m√ľssen f√ľr bis zu vier Jahre und neun Monate ins Gef√§ngnis. So urteilte das Landgericht. Alle vier wurden wegen bandenm√§√üigem Handeltreibens mit Bet√§ubungsmitteln schuldig gesprochen. Mit ihrem illegalen Drogenlieferdienst erwirtschaftete die Bande mehrere Hunderttausend Euro.

Landgericht in Hamburg (Archivbild): Aufgeflogen ist die Koks-Taxi-Bande durch die Entschl√ľsselung der Encrochat-Kryptohandys.

Im Hafen der belgischen Stadt hat die Polizei einen großen Fund gemacht: Zwischen Kakaobohnen wurden Drogen aus Kolumbien gefunden. Der Hafen gilt als einer der wichtigsten Umschlagplätze.

Im Hafen von Antwerpen hat die Polizei eine große Lieferung Kokain beschlagnahmt. (Symbolfoto)

Am Freitag wollte die Polizei auf der A67 nahe R√ľsselsheim einen jungen Mann und seine Beifahrerin kontrollieren. Dieser legte einen Fluchtversuch ein ‚Äď doch die Ermittler schnappten ihn nach einer kurzen Verfolgungsjagd und fanden Drogen in seiner Tasche.

Auf der A67 wollte die Polizei einen 27-Jährigen kontrollieren (Symbolbild): Um ihn zu schnappen, war eine Verfolgungsjagd im Auto und zu Fuß nötig.

Popstar Justin Bieber kämpft schon wieder mit gesundheitlichen Problemen. Lange wusste niemand, was los ist. Bis er die Welt an seinem Leidensweg teilhaben ließ.

Justin Bieber: Der 28-J√§hrige spricht heute offen √ľber seine Diagnosen.
Von Charlotte Koep

In Berlin wird wegen des Verdachts der Strafvereitelung im Amt gegen eine Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft ermittelt. Sie ist mit einem mutmaßlichen Mitglied einer Drogenbande zusammen und könnte ihren Partner mutmaßlich gewarnt haben.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild): Die Frau ist mit einem mutmaßlichen Drogenhändler liiert.

Anfang Juni gab es ein Urteil in Johnny Depp und Amber Heards Verleumdungsprozess. Jetzt gew√§hrt ein Jurymitglied Einblicke in die Entscheidungsfindung¬†‚Ästund erkl√§rt, was die Geschworenen von der Schauspielerin hielten.

Amber Heard: Die Schauspielerin erhob schwere Vorw√ľrfe gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp.

Die Debatte zur Legalisierung von Cannabis im Stadtrat Leipzig lief fr√∂hlich und entspannt. Sie endete mit dem Beschluss, dass Stadt und Oberb√ľrgermeister sich fortan f√ľr die Freigabe von Marihuana und Haschisch einsetzen werden. Doch es gab auch Widerworte.

Demonstranten tanzen in Berlin auf einer Pro-Cannabis-Demo (Archiv): "Warum ist ausgerechnet Alkohol legal und Cannabis nicht?", fragte man sich im Leipziger Stadtrat.
Von Andreas Raabe

Vor der Drogenhilfestelle Drob Inn hatten drei T√§ter zwei M√§nner lebensgef√§hrlich verletzt. Nun l√§uft der Prozess gegen sie ‚Äď m√∂gliche Zeugen sind jedoch noch nicht erschienen.

Das Landgericht Hamburg (Symbolfoto): Heute wird das Urteil f√ľr drei Steuerbetr√ľger verk√ľndet.

Bevor seine Karriere richtig Fahrt aufnehmen konnte, war Bradley Cooper abh√§ngig von Kokain. Der Schauspieler spricht jetzt offen und ehrlich √ľber seine Drogen- und Alkoholsucht.

Bradley Cooper: Der Schauspieler spricht √ľber seine Drogensucht.

In El Salvador ist ein Schiedsrichter gestorben, nachdem er auf dem Spielfeld angegriffen worden war.¬†Ausl√∂ser soll eine Gelbe Karte gewesen sein. Bei der Festnahme des mutma√ülichen T√§ters gab es eine √úberraschung f√ľr die Polizei.

Ein Schiedsrichter zeigt eine gelbe Karte (Symbolbild): In El Salvador bezahlte ein Unparteiischer daf√ľr mit seinem Leben.

Die Polizei in Euskirchen hat am Montagnachmittag insgesamt 13 Häuser durchsucht. Dabei haben die Beamten Drogen, Bargeld und Waffen sichergestellt.

Polizisten nehmen einen Mann in Euskirchen fest: Bei mehreren Razzien in der Stadt wurden Geld, Drogen und Waffen beschlagnahmt.

Donald Trump will wieder an die Macht, deswegen sollten die Demokraten die Samthandschuhe ausziehen. Das fordert Don Winslow, einer der bekanntesten US-Krimiautoren. Er warnt vor Trumps d√ľsteren Pl√§nen.

Donald Trump und Mitch McConnell: F√ľr Krimiautor Don Winslow sind die Republikaner Feiglinge.
  • Marc von L√ľbke-Schwarz
Von Marc von L√ľpke

Brutaler Angriff in Berlin: Ein Mann hat seine schwangere Ex-Frau mit einem Hammer attackiert. Der Polizei zufolge soll er mit dem Hammer auf ihren Kopf und Bauch eingeschlagen haben, bevor er versuchte zu fl√ľchten.

imago images 159028747

H√∂rt Kiss wirklich auf? Eine der erfolgreichsten Rockgruppen ist auf Abschiedstour. t-online traf Paul Stanley und entlockte dem Make-up-Rocker die ungeschminkte Wahrheit √ľber das Ende der Band.

  • Adrian Roeger
Von Sebastian Berning, Adrian Röger

Nach der Amokfahrt von Berlin, die ein Todesopfer und mehrere Schwerverletzte forderte, wurde der T√§ter in die Psychiatrie eingeliefert. Vermutlich ist er schizophren und deshalb nicht schuldf√§hig. Wie kann sich die Gesellschaft vor solchen T√§tern sch√ľtzen?

Gor H.: Bei seiner Festnahme schrie er um Hilfe.
Von Antje Hildebrandt

Es ist der wohl bisher gr√∂√üte Fund in der Geschichte Tschechiens: Die Polizei hat Kokain im Wert von mehr als 80 Millionen Euro sichergestellt. Das Pulver gelangte wohl √ľber den Hamburger Hafen zu seinem Ziel.

Ein Kokainpaket (Symbolbild): In Tschechien sorgt der gr√∂√üte Fund der Geschichte des Landes f√ľr Aufsehen.

In der Nacht zu Freitag hat ein Raser auf der Berliner Stadtautobahn A100 andere Autofahrer in Gefahr gebracht. Als wäre das nicht genug gewesen, hatte er auch noch gefälschte Papiere, Drogen und Bargeld dabei. Ob der Fahrer unter Drogeneinfluss fuhr, ist noch unklar.

Polizeikontrolle

Eine Verbraucherzentrale im Norden warnt: Wegen Drogen in Champagnerflaschen besteht Lebensgefahr. Die betroffenen Chargen werden zur√ľckgerufen. Verbraucher k√∂nnen die Gefahr an der Farbe erkennen.

Champagnerempfang vor einem eingedeckten Tisch (Symbolbild): Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein warnt vor mit Drogen verunreinigten Flaschen.

Der "General Hospital"- und "Melrose Place"-Darsteller muss den Verlust seines j√ľngsten Kindes verkraften. Harrison Wagner¬†wurde tot auf einem Parkplatz in Los Angeles gefunden. Er¬†starb mit nur 27 Jahren.

Jack Wagner: Der Schauspieler trauert um seinen Sohn.

Der Polizei in Italien und internationalen Fahndern ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen: Mehr als vier Tonnen Kokain wurden sichergestellt ‚Äď eine der gr√∂√üten Mengen, die je in Europa beschlagnahmt wurden.

Großeinsatz in Triest: Es wurde Haftbefehl gegen Dutzende Verdächtige erlassen.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website