Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Die Süße: Kleine Amurleopardin im Leipziger Zoo heißt Manju

Leipzig  

Die Süße: Kleine Amurleopardin im Leipziger Zoo heißt Manju

27.10.2021, 13:50 Uhr | dpa

Die Süße: Kleine Amurleopardin im Leipziger Zoo heißt Manju. Zoo Leipzig

Besucherinnen und Besucher warten vor dem Zoo Leipzig auf den Einlass. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die vor fast zwei Monaten im Leipziger Zoo geborene Amurleopardin ist auf den Namen Manju getauft worden. Die Tierpfleger hätten sich einstimmig für den "Die Süße" bedeutenden Namen entschieden, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Die junge Katze sei europaweit die erste geborene Amurleopardin dieses Jahres gewesen, hieß es vom Zoo mit Berufung auf das Europäische Erhaltungszuchtprogramm.

Aktuell verlasse Manju immer wieder ihre Wurfbox und tolle mit ihrer acht Jahre alten Mutter Mia herum. Es werde nicht mehr lange dauern, bis Zoogäste die Tiere gemeinsam in der Außenanlage erspähen können.

Den Angaben des Zoos nach leben derzeit nur noch zwischen 100 und 250 Amurleparden in der Wildnis. Damit seien die Tiere nicht nur die seltenste Großkatzenart, sondern auch die seltenste Säugetierart der Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: