t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Mann bittet Polizei um Starthilfe für gestohlenes Auto


Beamte ermitteln
Polizei um Starthilfe für gestohlenes Auto gebeten

Von t-online, EP

29.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolbild): Der Mann war den Beamten bereits bekannt.Vergrößern des BildesBlaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolbild): Der Mann war den Beamten bereits bekannt. (Quelle: U. J. Alexander/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Weil sein Auto nicht anspringen wollte, fragte ein Mann in Leipzig die Polizei um Hilfe. Die wurde bei seiner Geschichte stutzig und kontrollierte den Mann. Das wurde ihm zum Verhängnis.

Am Mittwochmorgen ist Beamten von der Bundespolizei in Leipzig ein "alter Bekannter" ins Netz gegangen. Am Bahnhof bat der die Polizisten um Starthilfe für ein Auto, da dieses nicht ansprang.

Die Polizisten wurden stutzig, zumal laut dem Polizeibericht die Lichter am Auto und auch das Radio angeschaltet waren. Der Mann gab an, das Auto von einem Bekannten in Köthen geliehen zu haben, um nach Leipzig zu fahren. Als die Beamten nach seinem Führerschein fragten, behauptete er, diesen verloren zu haben.

Überraschende Entdeckung bei Kontrolle in Leipzig

Bei einer Überprüfung stellte sich dann heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen und das Auto in der letzten Nacht in Köthen gestohlen wurde. Außerdem wurde er bereits von mehreren Staatsanwaltschaften gesucht. Da er als Konsument von Betäubungsmitteln bekannt ist, wurde bei ihm ein Drogentest durchgeführt, der positiv ausfiel.

Die Polizei Leipzig hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website