• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig: Brandstiftung und Körperverletzung durch Fußballfans


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen Text20 Jahre Haft fĂŒr Ghislaine MaxwellSymbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild fĂŒr einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitĂ€rbasisSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGrĂŒnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild fĂŒr einen TextBoateng kĂŒndigt Karriereende anSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Brandstiftung und Körperverletzung durch Fußballfans

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Hauptbahnhof in Leipzig (Symbolbild): Bei mehreren Übergriffen wurden Umstehende verletzt.
Der Hauptbahnhof in Leipzig (Symbolbild): Bei mehreren Übergriffen wurden Umstehende verletzt. (Quelle: Shotshop/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei der Abreise aus Leipzig haben Fußballfans mehrere Passanten angegriffen und ein Feuer neben den Gleisen ausgelöst. Die Feuerwehr musste anrĂŒcken um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Leipziger Fußballfans haben an einer Bahntrasse in der Stadt einen Böschungsbrand ausgelöst und damit eine Reihe von ZugverspĂ€tungen ausgelöst. Kurz nach der Abfahrt eines Fußballsonderzuges nach Cottbus am Sonntag warfen einige Fans brennende Zigaretten heraus, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Dabei geriet die Böschung auf einer FlĂ€che von etwa 300 Quadratmetern in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Durch den Brand verspĂ€teten sich laut Bundespolizei 34 ZĂŒge, es wird wegen fahrlĂ€ssiger Brandstiftung ermittelt.

Bei der RĂŒckkehr des Fußballsonderzuges wurde am Hauptbahnhof Leipzig zunĂ€chst ein 27-JĂ€hriger attackiert, der ein Video gedreht hatte. Vier MĂ€nner schlugen auf den Mann ein. Wenig spĂ€ter prĂŒgelten fĂŒnf FußballanhĂ€nger zwei andere MĂ€nner, weil sie diese fĂŒr Fans eines anderen Leipziger Fußballvereins hielten. Alle drei Opfer mussten medizinisch versorgt werden. Gegen die Angreifer wird wegen Landfriedensbruchs und gefĂ€hrlicher Körperverletzung ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Aktenzeichen XY": Frau aus Sachsen seit mehr als 1.000 Tagen vermisst
CottbusFeuerwehr

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website