Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz: Polizei erwischt E-Scooter-Fahrer ohne Kennzeichen

Verstärkte Kontrollen  

Mainzer Polizei erwischt E-Scooter-Fahrer ohne Kennzeichen

28.08.2019, 12:43 Uhr | cf, t-online.de

Mainz: Polizei erwischt E-Scooter-Fahrer ohne Kennzeichen. Ein Mann steht auf einem E-Scooter: In Mainz musste ein Rollerfahrer nach einer Polizeikontrolle zu Fuß weitergehen. (Quelle: imago images/Westend61/Symbolbild)

Ein Mann steht auf einem E-Scooter: In Mainz musste ein Rollerfahrer nach einer Polizeikontrolle zu Fuß weitergehen. (Quelle: Westend61/Symbolbild/imago images)

Die Polizei kontrolliert in dieser Woche intensiv den Verkehr in Mainz. Immer wieder fallen dabei E-Scooter-Fahrer negativ auf. Ein Mann musste sogar zu Fuß weitergehen.

Die Mainzer Polizei hat einen E-Scooter-Fahrer in der Binger Straße am Dienstagnachmittag angehalten, der an seinem privaten Fahrzeug kein Kennzeichen befestigt hatte. Das stelle ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz dar, meldete die Polizei.

Der 35-jährige Mainzer konnte außerdem keine Versicherungsunterlagen vorweisen. Weil E-Scooter als Kraftfahrzeuge gelten, unterliegen sie der Versicherungspflicht. Wer dagegen verstößt, muss laut Polizei mit einer Geld- oder sogar einer Freiheitsstrafe rechnen. Der Mann klappte seinen Roller nach der Kontrolle zusammen und ging zu Fuß weiter.

Nicht erlaubt: Zu zweit auf einem E-Scooter

Am Dienstagnachmittag erwischten die Beamten außerdem mehrere E-Scooter-Fahrer, die zu zweit auf einem Roller unterwegs waren. 17 Rad- und E-Scooter-Fahrer benutzten außerdem die Radwege auf der falschen Seite, heißt es weiter.


In dieser Woche führt die Mainzer Polizei verstärkt Verkehrskontrollen durch. Sie kündigte außerdem an, künftig E-Scooter-Fahrer in Mainz intensiver zu prüfen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal