Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalMainz

Mainz: Standort für Corona-Impfzentrum bekannt – Impfungen ab Dezember


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Show: Teilnehmer mit Ekel-VerhaltenSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Mainzer Impfzentrum kommt nach Gonsenheim

Von t-online
02.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Eine Spritze wird aufgefüllt (Symbolbild): In Mainz soll ab Mitte Dezember gegen das Coronavirus geimpft werden.
Eine Spritze wird aufgefüllt (Symbolbild): In Mainz soll ab Mitte Dezember gegen das Coronavirus geimpft werden. (Quelle: Hans Lucas/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Standort für die anstehenden Corona-Impfungen in Mainz steht fest. Es wird ein Impfzentrum in Gonsenheim entstehen. Es soll schon Mitte Dezember eingerichtet sein.

In Mainz-Gonsenheim wird noch in diesem Jahr ein Corona-Impfzentrum entstehen. Insgesamt sollen bis Mitte Dezember 2020 36 Impfzentren in Rheinland-Pfalz eingerichtet werden. In der Landeshauptstadt wird das ehemalige FH-Gebäude herhalten. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Das Gebäude wurde aufgrund seiner guter Erreichbarkeit mit dem Pkw und dem ÖPNV ausgewählt. Zudem gehöre es der Stadt und sei barrierefrei sowie sofort verfügbar. "Anders als ein temporärer Zeltaufbau, beispielsweise auf einem Messegelände, handelt es sich hierbei um ein bestehendes unwetterfestes Gebäude inklusive Infrastruktur", hieß es weiter. Auch Strom, Wasser, Heizung, Sanitäranlagen und Internet seien sofort nutzbar.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Unter der Leitung der Feuerwehr Mainz bereite laut Stadt Mainz derzeit eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe den Aufbau vor. Die Kosten dafür werden von Bund und Land übernommen. Wie viele Impfungen ab Start am 15. Dezember pro Tag durchgeführt werden können, hängt von den vorhandenen Dosen ab. "Derzeit wird mit etwa 200 Impfungen pro Tag kalkuliert. Das Impfzentrum ist jedoch so konzipiert, dass durch die Nutzung von weiteren Räumen bis zu 1.000 Personen täglich geimpft werden können."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Connery, Brosnan oder Craig: Wer ist der bessere Bond?
Er ist der beste Bond – mit großem Abstand
Symbolbild für ein Video
Putins Atom-U-Boot entdeckt

Ebling: Positiver Blick auf 2021

Die Terminvergabe für Impfungen sollen über eine zentrale Stelle mit landesweit einheitlichen Richtlinien koordiniert werden. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des betriebsfertigen Impfzentrums, denn mit den Impfungen verbinden wir die Hoffnung, dass wir im kommenden Jahr schrittweise wieder zur Normalität zurückkehren können", sagte Oberbürgermeister Michael Ebling.

"Es erfüllt mich mit Stolz, dass die Mainzer Firma Biontech die erste Firma auf der ganzen Welt ist, die einen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt hat. Dank der Mainzer Forscherinnen und Forscher und der im Aufbau befindlichen Impfzentren blicken sehr viele Menschen jetzt positiver in die Zukunft und auf das neue Jahr."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Stadt Mainz: Pressemitteilung vom 1. Dezember 2020
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website