Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz/Bad Neuenahr: Drei Männer nach Geldautomatensprengung festgenommen

Tat im April  

Geldautomat gesprengt – drei Festnahmen

09.07.2021, 18:48 Uhr | dpa

Mainz/Bad Neuenahr: Drei Männer nach Geldautomatensprengung festgenommen. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Die Polizei hat mutmaßliche Geldautomatensprenger festgenommen. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Die Polizei hat mutmaßliche Geldautomatensprenger festgenommen. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat die Polizei drei Tatverdächtige geschnappt. Sie könnten noch weitere Automaten gesprengt haben.

Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die einen Geldautomaten im Kreis Ahrweiler gesprengt haben sollen. Die Tatverdächtigen wurden am Freitag im südlichen Nordrhein-Westfalen gefasst, wie die Polizei in Mainz mitteilte. Sie sollten noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Männer sollen die Tat im April in Bad Neuenahr-Ahrweiler begangen haben.

Es war demnach eine von insgesamt 13 Geldautomatensprengungen in Rheinland-Pfalz im Jahr 2021. Die meisten Taten sind laut Polizei professionellen Tätergruppierungen aus den Niederlanden zuzurechnen. Ob die drei Festgenommenen für weitere Sprengungen verantwortlich sind, sei Teil der Ermittlungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: