• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Mainz: Zeuge schnappt betrunkenen Einbrecher auf frischer Tat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild für einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Zeuge schnappt betrunkenen Einbrecher auf frischer Tat

Von t-online, ads

Aktualisiert am 13.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Mainzer Polizei im Einsatz (Symbolbild): Die Beamten des Altstadtreviers hatten es am Montagabend mit einem ganz besonderen Einbrecher zu tun.
Mainzer Polizei im Einsatz (Symbolbild): Die Beamten des Altstadtreviers hatten es am Montagabend mit einem ganz besonderen Einbrecher zu tun. (Quelle: brennweiteffm/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Mainzer Altstadt ist der Polizei ein sehr betrunkener Einbrecher ins Netz gegangen. Der Mann war zuvor mit seinen Komplizen gleich zweimal am selben Ort eingebrochen – für sehr passendes Diebesgut.

Wegen Diebstahls muss sich ein 34-Jähriger verantworten, der bei seinen zweiten Einbruch am Montag auf frischer Tat ertappt wurde. Im Visier hatten der betrunkene Mann und seine Komplizen ungewöhnliche Beute.

Der erste Einbruch fand nach Polizeiangaben am frühen Montagmorgen in der Gallusgasse statt: Hier knackten der Beschuldigte und seine zwei unbekannten Mittäter eine verschlossene Garage und entwendeten zwei Weinkisten. Nachdem sie beim ersten Mal nicht erwischt wurden, hielten die Täter es offenbar für eine gute Idee, noch einmal zuzuschlagen. So machten sie sich am späten Abend desselben Tages wieder an der Garage zu schaffen.

Diesmal wurde jedoch ein Zeuge auf die Tat aufmerksam: Er schaffte es, von den drei aufgeschreckten Einbrechern den 34-Jährigen sowie das Diebesgut – eine weitere Kiste Wein – festzuhalten. Der Täter konnte von der alarmierten Polizei übernommen werden, die noch weiteres mutmaßliches Diebesgut beim Beschuldigten zutage förderte – und einen Wert von über drei Promille feststellte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website