Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Kerzen vergessen: Polizei ermittelt nach Brand

Mainz  

Kerzen vergessen: Polizei ermittelt nach Brand

02.08.2021, 17:55 Uhr | dpa

Kerzen vergessen: Polizei ermittelt nach Brand. Blaulicht

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Mainzer Stadtteil Mombach wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Das Feuer im siebten Obergeschoss des Hochhauses entstand nach ersten Erkenntnissen, weil ein 45 Jahre alter Bewohner Kerzen in der Küche angezündet und beim Verlassen der Wohnung vergessen hatte, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Etwa 50 Menschen mussten das Haus wegen des Brandes am Sonntag vorübergehend verlassen. Die Flammen wurden nach Angaben der Feuerwehr von 50 Einsatzkräften schnell gelöscht. Der Sachschaden könne noch nicht abgeschätzt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: