Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

IHK-Umfrage: Konjunktur auf Vorkrisenniveau

Mainz  

IHK-Umfrage: Konjunktur auf Vorkrisenniveau

14.10.2021, 14:21 Uhr | dpa

IHK-Umfrage: Konjunktur auf Vorkrisenniveau. IHK

Das Logo der Industrie- und Handelskammer. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz erholt sich weiter von den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Eine Umfrage der Industrie- und Handelskammern (IHK) zur Lage und den Aussichten der Unternehmen ergab eine Entwicklung auf Vorkrisenniveau, wie die Arbeitsgemeinschaft der IHKs am Donnerstag in Mainz mitteilte. Vor allem die aktuelle Geschäftslage werde besser bewertet - die Geschäftserwartungen seien weiterhin verhalten optimistisch.

Der IHK-Konjunkturklimaindex stieg um 11 Punkte auf 115 Punkte. Nach der stockenden Konjunktur im Frühsommer (104 Punkte) kam der Gradmesser für die wirtschaftliche Entwicklung zum ersten Mal wieder auf das Vorkrisenniveau vom Winter 2019/20 (113 Punkte). Für die Erhebung hatte die IHK in Rheinland-Pfalz 1072 Unternehmen mit mehr als 200 000 Beschäftigten befragt.

Als Bremsen für den Aufschwung wurden der Fachkräftemangel, steigende Rohstoffpreise und die Entwicklung der Corona-Pandemie genannt. 47 Prozent der Unternehmen gaben an, wegen des Fachkräftemangels offene Stellen nicht längerfristig besetzen zu können. Rohstoffpreise ordneten 76 Prozent der Industrieunternehmen als größtes Konjunkturrisiko ein.

Die Industrie erholte sich der Erhebung zufolge weiterhin. Insbesondere in der Ge- und Verbrauchsgüterindustrie zeige sich ein deutlicher Aufwärtstrend, der auf zunehmende private Konsumausgaben zurückzuführen sei. In der Handels- und Dienstleistungsbranche stiegen die Stimmungswerte deutlich an. Die Entwicklung sei hauptsächlich auf die Rücknahme Corona-bedingter Einschränkungen zurückzuführen. Besonders beim Einzelhandel ergab sich ein starker Anstieg der Stimmungs- und Wachstumsindikatoren. Auch personenbezogene Dienstleister verzeichneten eine verbesserte Lage, kamen aber auf den niedrigsten Stimmungswert der befragten Geschäftsfelder.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: