Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Tarifkonflikt: Busfahrer in Rheinland-Pfalz streiken wieder

Mainz  

Tarifkonflikt: Busfahrer in Rheinland-Pfalz streiken wieder

15.10.2021, 11:00 Uhr | dpa

Tarifkonflikt: Busfahrer in Rheinland-Pfalz streiken wieder. Transparent mit der Aufschrift "Warnstreik"

Ein Transparent mit der Aufschrift "Warnstreik". Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im Tarifkonflikt der privaten Busbetriebe in Rheinland-Pfalz haben etwa 1000 Busfahrer am Freitagmorgen ihre Arbeit niedergelegt. Betroffen von dem eintägigen Ausstand seien weite Teile des Landes, teilte die Gewerkschaft Verdi in Mainz mit. Unter anderem in der DB Regio Mitte sowie Rhein-Mosel setzten sich ab 9.00 Uhr keine Busfahrerinnen und Busfahrer hinter das Steuer. Weitere unangekündigte Arbeitsniederlegungen seien nicht ausgeschlossen, sagte ein Verdi-Sprecher. Erst am Freitag zuvor hatten rund 1000 Busfahrer in Rheinland-Pfalz gestreikt. Zunächst war die Gewerkschaft ferienbedingt von deutlich weniger Teilnehmern ausgegangen.

Im Tarifkonflikt konnten sich die Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe (VAV) Rheinland-Pfalz und Verdi bislang auf keinen neuen Manteltarifvertrag einigen. Die Gewerkschaft fordert die Anhebung von Löhnen und eine Bezahlung von Standzeiten, also den Pausen während einer Arbeitsschicht. Betroffen sind rund 3500 Busfahrerinnen und Busfahrer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: