Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Versehentlicher Amokalarm an Mainzer Schule: Großeinsatz

Mainz  

Versehentlicher Amokalarm an Mainzer Schule: Großeinsatz

02.12.2021, 15:35 Uhr | dpa

Versehentlicher Amokalarm an Mainzer Schule: Großeinsatz. Polizei

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

An einer Mainzer Schule ist versehentlich ein Amokalarm ausgelöst worden. Eine Lehrerin habe am Donnerstag wegen eines medizinischen Notfalls statt den Notruf den Amokalarm betätigt, teilte ein Sprecher der Polizei in Mainz mit. "Wir nehmen so einen Alarm an einer Schule sehr ernst und sind deshalb mit einem Großaufgebot ausgedrückt", sagte der Polizeisprecher. Vor Ort habe die Polizei aber schnell Entwarnung geben können. "Es besteht und bestand keinerlei Gefahr", hieß es. Zuvor hatte die "Mainzer Allgemeine Zeitung" über das Thema berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: