• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Bundesbank tauscht im Norden fast drei Millionen D-Mark um


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild für einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild für einen TextGuttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild für einen TextNeureuther plaudert über Brigitte MacronSymbolbild für einen TextEintracht-Trainer erklärt Götzes RolleSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild für ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild für einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild für einen Text"Stimme gehört": Frau läuft auf GleisenSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-Problem

Bundesbank tauscht im Norden fast drei Millionen D-Mark um

Von dpa
15.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Umtausch von D-Mark in Euro
D-Mark-Scheine werden Euro-Scheine getauscht. (Quelle: picture alliance /dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bundesbank hat in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern im laufenden Jahr wieder große Summen D-Mark in Euro gewechselt. Bis Ende November wurden bei der Hauptverwaltung Hamburg und den dazugehörenden Filialen Scheine und Münzen im Wert von 2,983 Millionen D-Mark umgetauscht, wie die Bundesbank in Frankfurt auf Anfrage mitteilte. Dies war allerdings weniger als ein Jahr zuvor (rund 3,236 Millionen D-Mark).

Zwar löste das Euro-Bargeld zum 1. Januar 2002 die nationale Währung ab. Dennoch entdecken Verbraucher immer wieder per Zufall alte D-Mark-Bestände: versteckt in Schubladen, im Keller, in Büchern oder gar vergraben im Garten. Anders als die Zentralbanken in vielen anderen Euroländern tauscht die Bundesbank die alten Scheine und Münzen unbefristet um. Der zur Euro-Umstellung festgelegte Wechselkurs gilt unverändert: Einen Euro bekommt man für 1,95583 D-Mark.

Bundesweit sind auch zwanzig Jahre nach Einführung des Euro-Bargeldes sind D-Mark-Scheine und Münzen im Milliardenwert noch nicht zurückgegeben. Nach Angaben der Bundesbank belief sich der ausstehende Gesamtwert Ende November auf 12,35 Milliarden Mark (6,31 Mrd Euro). Die Währungshüter rechnen damit, dass ein Teil davon nie umgetauscht wird - etwa, weil Sammler sich alte Scheine und Münzen gesichert haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Deutsche Bundesbank

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website