• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Land steigt voraussichtlich 2024 ins 365-Euro-Ticket ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild f├╝r einen TextNasa warnt vor Chinas Mondpl├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann macht bei Wunschspieler Druck Symbolbild f├╝r einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild f├╝r einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild f├╝r einen TextPistorius trifft Eltern seines MordopfersSymbolbild f├╝r ein VideoGr├Â├čter W├Ąrmespeicher DeutschlandsSymbolbild f├╝r ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild f├╝r einen TextSchalke-Profi will zu Liga-KonkurrentSymbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Red Bull hat ProblemeSymbolbild f├╝r einen TextMann in Wohnung get├Âtet ÔÇô FestnahmeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAmazon dreist von Betr├╝gern abgezocktSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Land steigt voraussichtlich 2024 ins 365-Euro-Ticket ein

Von dpa
19.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rheinland-Pfalz steigt voraussichtlich im ersten Halbjahr 2024 in das im Koalitionsvertrag verankerte 365-Euro-Ticket f├╝r junge Menschen ein. "Im zweiten Halbjahr 2022 wird dazu ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die finanziellen Folgen f├╝r das Land und die lokalen Aufgabentr├Ąger in Augenschein nehmen wird", sagte ein Sprecher des Mobilit├Ątsministeriums am Donnerstag in Mainz. Eine Reihe von Fragen m├╝ssten noch gekl├Ąrt werden, etwa zu den unterschiedlichen Zielgruppen und zu den Landesgrenzen ├╝berschreitenden Verbindungen.

Die Stadt Mainz macht schon mal den Anfang: Unterst├╝tzt von hohen Gewerbesteuereinnahmen f├╝hrt die gr├Â├čte Stadt des Landes mit Beginn des neuen Schuljahres ein 365-Euro-Ticket f├╝r alle Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Auszubildende ein. "Wir wollen als Landeshauptstadt der Vorreiter sein", hatte Oberb├╝rgermeister Michael Ebling (SPD) am Mittwoch in Mainz angek├╝ndigt. Die Stadt sei damit Motor einer Entwicklung im Einklang mit den politischen Zielen der Landesregierung.

Die Sprecherin der Gr├╝nen-Landtagsfraktion f├╝r Mobilit├Ąt, Lea Heidbreder, nannte das Mainzer Ticket "einen Gewinn f├╝r Klima und Umwelt". "Es entlastet Familien und Jugendliche und bringt die Mobilit├Ątswende entscheidend voran." F├╝r das landesweite Ticket sei Hessen "das gro├če Vorbild". Denn dieses habe in Bus und Bahn einen regelrechten Boom ausgel├Âst. "Das wollen wir auch in Rheinland-Pfalz schaffen", sagte Heidbreder. Zun├Ąchst m├╝sse aber mit einem Tarifgutachten gekl├Ąrt werden, wie hoch die Kosten seien, und wie die Finanzierung aussehen k├Ânne.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
SPD

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website