• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Glasfaser soll an Bahngleisen im Land verlegt werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTexas: 46 Tote in Lastwagen entdeckt Symbolbild für einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild für einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zurückSymbolbild für einen TextGelbe Giftwolke tötet zwölf MenschenSymbolbild für einen TextUSA: Zug entgleist – ToteSymbolbild für einen TextKehrt Johnny Depp in Kultrolle zurück?Symbolbild für einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild für einen TextNächster Waldbrand in BrandenburgSymbolbild für einen TextHut-Panne bei Königin MáximaSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen TextDeutsche Tennis-Asse souveränSymbolbild für einen Watson TeaserInfluencerin lügt dreist in die KameraSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Glasfaser soll an Bahngleisen im Land verlegt werden

Von dpa
19.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer (SPD), Digitalisierungs- und Arbeitsminister in Rheinland-Pfalz, spricht. (Quelle: Andreas Arnold/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rheinland-Pfalz will das gesamte Schienennetz des Landes für den Ausbau von Glasfaserverbindungen nutzen. Das Land unterzeichnete dazu am Donnerstag in Mainz eine Absichtserklärung mit dem TÜV Rheinland und dem Unternehmen OneFiber. "So wie die Schienenwege früher Industrialisierung und Tourismus in die ländlichen und weniger zentralen Regionen brachten, bringen sie heute Digitalisierung und schnelles Internet", erklärte Digitalisierungsminister Alexander Schweitzer (SPD).

Im Auftrag des Landes hat TÜV Rheinland dazu Gesamtnetzdetailplanung erstellt. Damit ist nach Angaben des Ministeriums "eine adressgenaue und bedarfsgerechte Infrastruktur für künftige Glasfaserausbauprojekte" möglich. OneFiber will voraussichtlich bis 2027 auf einer Länge von 1500 Kilometern ein Open-Access-Netz errichten, das auch alle anderen Telekommunikationsunternehmen vermarkten können. Auch im Rheintal könne dann mit Blick auf die Bundesgartenschau 2029 im Oberen Mittelrheintal der Netzausbau forciert werden, erklärte Schweitzer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
SPD

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website