• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Verkehr | Wieder abgenutzte Räder: Schwarzwaldbahn seltener unterwegs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Wieder abgenutzte Räder: Schwarzwaldbahn seltener unterwegs

Von dpa
Aktualisiert am 25.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Schwarzwaldbahn in Baden-WÜrttemberg
Ein Regionalexpress (RE) der Deutschen Bahn fährt auf den Gleisen nahe Hornberg. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Schwarzwaldbahn bleibt eines der Sorgenkinder der Bahn im Südwesten. Erneut müssen Pendler von diesem Samstag (25. Juni) an mit einem ausgedünnten Fahrplan und volleren Zügen zwischen Offenbach und Konstanz rechnen. Der Grund: Nach wie vor oder ein weiteres Mal sind bei Untersuchungen abgenutzte Räder an den Bahnen festgestellt worden, wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte. Bis auf weiteres führen die Züge nur noch alle zwei Stunden, während sie zwischen Karlsruhe und Offenburg weiterhin im Stundentakt unterwegs seien. Einen genauen Zeitraum für die Reparaturen nannte die Bahn nicht.

Zusätzliche Fahrten der Schweizer Bundesbahn zwischen Offenburg und Konstanz in beide Richtungen seien nicht betroffen. "Fahrgäste, die in Richtung Bodensee unterwegs sind, nutzen bitte auch diese Züge", teilte die Bahn mit.

Anfang Februar hatte die Bahn zunächst nach eigenen Angaben wegen der Corona-Lage für einen Monat Verbindungen bei der Schwarzwaldbahn reduziert. Ab Mitte März war ein ausgedünnter Fahrplan bereits schon einmal mit abgenutzten Rädern erklärt worden.

Im März hatte die 47 Millionen Euro teure Modernisierung der Schwarzwaldbahn begonnen. Die Durchfahrt von Karlsruhe bis Konstanz wäre eigentlich seit November des vergangenen Jahres wieder möglich, sofern alles nach Plan läuft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Konzertabbruch in Ludwigsburg: Polizei widerspricht Revolverheld
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
BodenseeDeutsche BahnOffenbachOffenburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website