• Home
  • Themen
  • Offenbach


Offenbach

Offenbach

Erneut Brände im Kreis Offenbach – Polizei vermutet Brandstiftung

Nachdem es am Sonntagmittag an mehreren Stellen im Heusenstammer Wald gebrannt hat, ermittelt die Kriminalpolizei wegen Verdachts der Brandstiftung.

Löscharbeiten in Offenbach: Erneut kam es im Heusenstammer Wald zu insgesamt sechs Brandstellen zeitgleich.

Sie haben genug: Vor dem Frankfurter Rathaus haben Demonstrierende gegen den skandalbehafteten OB Peter Feldmann protestiert.

Peter Feldmann und die "Frau mit dem Schild" (Collage):
Von Katrin Börsch

Seit Tagen ist es heiß in Deutschland – daran ändert sich am zum Ende der Woche nichts. In einigen Landesteilen kann es jedoch krachen, teils drohen Unwetter.

Aufziehende Gewitterfront (Symbolbild): Vor allem im Süden und Osten könnte es Unwetter geben.

Deutschland ächzt unter heißen Temperaturen. Doch ein Unwettertief wird schon in den nächsten Tagen mancherorts für Gewitter sorgen.

Trocken unter dem Regenschirm (Symbolbild): Ein Wetterumschwung kommt.

Bei den Badeseen in der Region um Frankfurt am Main besteht keine Gefahr des Umkippens. Die Seen sind sauber – trotz des starken Wuchses von Wasserpflanzen und Algen.

Eine Person springt in einen Badesee (Symbolbild: Auch rund um Hamburg gibt es zahlreiche Gewässer, an denen das Baden erlaubt ist.
Von Stefan Simon

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Waldbränden. In mehreren Region besteht die zweithöchste Gefahrenstufe, im Raum Frankfurt sogar am Wochenende die höchste Stufe. Die Lage soll sich erst am Montag wieder entspannen.

Ein Feuerwehrmann löscht einen Waldbrand (Symbolbild): Trockenheit und Hitze erhöhen das Risiko eines Feuers in der Natur.

Für den Süden Deutschlands warnt der Deutsche Wetterdienst vor einer unruhigen Nacht mit schauerartigen Regenfällen und vereinzelten Sturmböen. Am Montag ziehen die Gewitter voraussichtlich Richtung Nordosten.

Gewitterwolken am Bodensee: Im SĂĽden Deutschlands werden in der Nacht zum Dienstag Unwetter erwartet.

Ein Tattoo mit einem Symbol aus der rechtsextremen Szene: In Frankfurt am Main ist ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn gesichtet worden, der die "Schwarze Sonne" auf dem linken Arm tätowiert hat. Die Deutsche Bahn reagiert empört.

Das Tattoo auf dem Arm des Bahn-Mitarbeiters (links) und das Ornament der „Schwarzen Sonne“. Die SS brachte es in der Wewelsburg an.
Von Stefan Simon

Im Süden Deutschlands gewittert es teils gewaltig. Meteorologen warnen vor Hagel, Starkregen und stürmischen Böen. An Pfingstmontag sollen die Unwetter in den Norden weiterziehen.

Bayern, Weiler im Allgäu: Winterlich sieht die Landschaft aus der Vogelperspektive aus, nach dem ein heftiger Hagelschauer niedergegangen ist (Aufnahme mit Drohe).

Der 1. FC Köln hat Marvin Obuz für die kommende Saison an Holstein Kiel verliehen. t-online erklärt, wie es mit den anderen Talenten aus dem FC-Nachwuchs weitergehen soll.

Marvin Obuz (Archivbild): Der Kölner soll die Offensive der Geißböcke unterstützen.
Von Sonja Eich

Das Wetter in Hessen wird sich am Dienstag deutlich ruhiger als in den vergangenen Tagen präsentieren. Der Rest der Woche wird laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in ...

Sonnenuntergang in Frankfurt

Das Wetter in Deutschland bleibt auch zu Wochenbeginn unbeständig. Einzelne Regionen müssen sich erneut auf Unwetter einstellen. Allerdings sollen sie nicht das Ausmaß vom vergangenen Freitag erreichen.

Gewitter in Brandenburg: Auch zu Wochenbeginn könnten weiter Unwetter folgen.

Ein schreckliches Bild hat sich Ersthelfern in Rodgau geboten: Sie entdeckten eine brennende Person in einer Wohnung und alarmierten die Polizei. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Einsatzkräfte der Spurensicherung vor Ort. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck.

Tornados, entwurzelte Bäume und Hagelkörner groß wie Tennisbälle: Unwetter trafen NRW und Rheinland-Pfalz schwer, in der Nacht zogen die Stürme in den Osten. Mehrere Menschen wurden verletzt. Alle aktuellen Informationen im Newsblog. 

Eine Dachlatte steckt in der Windschutzscheibe eines parkenden Autos in Paderborn: Ein Tornado hat in dem Ort Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt.

Der Prozess gegen den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehroffizier Franco A. steuert nach rund einem Jahr seinem Ende entgegen. Kommenden Montag soll vor dem Oberlandesgericht Frankfurt dessen Verlobte sowie seine Mutter aussagen.

Franco A. sitzt i Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt: Der Prozess gegen ihn endet bald nach einem Jahr.

Die seit Wochen in vielen Regionen ausbleibenden Niederschläge stellen die Landwirtschaft vielerorts vor Probleme. Die oberflächennahen Bodenschichten im Norden Deutschlands und am ...

Trockenheit

Man braucht freie Sicht, GlĂĽck beim Wetter und vor allem muss man frĂĽh aus dem Bett. Mancherorts kann am kommenden Montag eine totale Mondfinsternis beobachtet werden.

Mondfinsternis: In einigen Gegenden wird sie morgen zu sehen sein.

Im Kreis Offenbach wird die 12-jährige Laila vermisst. Sie ist nach einem Streit nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Die Polizei bittet bei der Suche nach dem Mädchen um Mithilfe.

Ein Foto von Laila: Wer hat das Mädchen seit ihrem Verschwinden gesehen?

Blutiges Ende eines Überfalls: In Offenbach hat ein Kiosk-Räuber eine Waffe gezogen und auf eine Frau geschossen. Die Kassiererin kam verletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht den Täter.

Gaspistole (Symbolbild): Mit einer solche Waffe könnte der Täter laut Polizei geschossen haben.

Nachdem ein 38-Jähriger in seiner Wohnung randaliert hatte, rückte das SEK in Hessen aus. Wenig später flüchtete sich der Mann sich auf das Dach – von dort stürzte er am späten Abend in den Tod.

Polizeibeamte während des Einsatzes: Der 38-Jährige flüchtete sich im Laufe des Abends auf das Dach.

Die erste Maiwoche startet in Deutschland mit geteiltem Wetter. Während sich im Norden die Sonne zeigt, muss der Süden mit Schauern und Gewittern rechnen. Doch die Lage dreht sich.

KirschblĂĽten und Sonnenschein: In der ersten Maiwoche ist das Wetter in Deutschland geteilt.

Das Wochenende vom 1. Mai steht vor der Tür. Am Feiertag wird das Wetter in vielen Regionen Deutschlands eher unschön werden – anders sieht das im Norden der Republik aus. Richtig warm wird es aber auch dort nicht.

An schlechtes Wetter wie hier in Nürnberg müssen sich die Menschen im Südosten Deutschlands gewöhnen.

Wo ist Öznil Baklan? Die 17-Jährige aus Offenbach wird vermisst. Die Kripo Offenbach hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. 

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Ă–znil Baklan geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Offenbach zu melden.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website